Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • SG Dynamo Dresden, 18. Juli 2020

     
    Sebastian Mai verpflichtet – 26-Jähriger kehrt zurück und unterschreibt bis 2022

    Von:  Stephan R.T.

    Die SG Dynamo Dresden hat am Samstag Sebastian Mai verpflichtet. Der Innenverteidiger unterzeichnete bei Dynamo einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 mit Option auf Verlängerung.

    Zuletzt stand der 26-Jährige in Diensten des Halleschen FC und wechselt ablösefrei zur Sportgemeinschaft. Der gebürtige Dresdner wird mit der Rückennummer 26 auflaufen.

    „Sebastian Mai ist Profi mit großen Führungsqualitäten. Er verfügt über ein gutes Zweikampf- und Stellungsspiel. Außerdem ist er variabel einsetzbar und besitzt eine positive, mitreißende Ausstrahlung, die unserer Mannschaft guttun wird. Sebastian identifiziert sich als gebürtiger Dresdner zu 100 Prozent mit dem Verein und unserem Weg bei Dynamo. Wir freuen uns, dass wir diesen in Zukunft zusammen gehen werden“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

    „Mit der Rückkehr zu Dynamo geht für mich ein Traum in Erfüllung. Neben meiner Familie habe ich in Dresden noch viele Freunde und war in den letzten Jahren, sofern es zeitlich machbar war, regelmäßig als Zuschauer bei den Heimspielen der SGD im Rudolf-Harbig-Stadion dabei. Diese sensationelle Stimmung hoffentlich schon bald zum ersten Mal als Spieler vom Platz aus erleben zu dürfen, ist der Wahnsinn. Mein Ziel ist es, so viele Spiele wie möglich zu machen, auf sowie neben dem Feld voranzugehen und unseren gemeinsamen Weg bei Dynamo maximal erfolgreich zu gestalten“, sagte Sebastian Mai.

    Sebastian Mai wurde am 10. Dezember 1993 in Dresden geboren und schloss sich 2003 der Nachwuchs Akademie der Sportgemeinschaft an. Im Jahr 2012 gelang ihm in der zweiten Mannschaft der SGD, für die er in der Saison 2012/13 elf Einsätze verbuchte, der Übergang in den Herrenbereich. Auch für Dynamos Profiteam kam der zweikampfstarke Abwehrmann in drei Freundschaftsspielen zum Einsatz.

    Über den Chemnitzer FC (2013-2014) zog es Mai im Sommer 2014 zum FSV Zwickau, mit dem er 2016 in die 3. Liga aufstieg. Im Anschluss wechselte Mai zu Preußen Münster (2016-2018) und von dort zum Halleschen FC (2018-2020), wo er phasenweise auch im Mittelfeld und sogar als Stürmer sowie regelmäßig als Mannschaftskapitän auflief.

    Der 1,95 Meter große Allrounder kommt mit einer Erfahrung von 108 Einsätzen in der dritten Liga, in denen ihm zwölf Tore und sieben Vorlagen gelangen, zurück in seine Heimatstadt Dresden.

    Lennart Westphal

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.