Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Das Abenteuer Groundhopping geht weiter - Band 2 zu Stadien sammelnden Fußballfans
Ein Buch, das die Leser mit in eine Zeit nimmt, als das Internet noch nicht seine heutige Bedeutung hatte.
  • VfL Osnabrück, 19. Juli 2021

     

    Sievert bleibt am Ball


    Von:  Stephan R.T.

    Der VfL Osnabrück kann auch in der Saison 2021/22 auf die Sievert Unternehmensgruppe bauen. Die Sievert SE bleibt dem VfL als Premiumpartner treu und baut ihr Engagement im Nachwuchsbereich als Trikotsponsor der U17 aus.

    Zum Sponsoringpaket gehören neben Hospitality Leistungen umfangreiche Werbepräsenzen auf der LED-Bande und den Interviewboards an der Bremer Brücke. Zudem steigt die Sievert SE auch im Nachwuchsleistungszentrum des VfL ein und wird Trikotsponsor der U17-Bundesliga-Mannschaft des VfL. Das Logo des Unternehmens wird die Trikotbrust des Nachwuchsteams zieren. Ein gemeinsames CSR-Projekt ist ebenfalls in Planung.

    Regionale Partnerschaften

    Die Sievert SE mit Sitz in Osnabrück ist eines der führenden Unternehmen in der Baustoff- und Logistik-Branche, bekannt durch ihre starken Marken quick-mix, akurit, tubag, strasser, hahne und die Sievert Logistik.

    Trotz eines globalen Ansatzes möchte die Sievert SE weiterhin auf die Strahlkraft des Heimatvereins VfL Osnabrück setzen, um die deutschlandweite Bekanntheit auszubauen.

    „Wir sind ein gewachsenes Familienunternehmen, das sich seiner Wurzeln sehr wohl bewusst ist. Wir sind ein starker Arbeitgeber und engagieren uns mehr als viele andere für die Förderung des Nachwuchses. Dazu passt es, dass wir nicht nur als Exklusiv-Sponsor mit unserer Marke akurit das Nationalteam der Stuckateure unterstützen, sondern auch die besten Nachwuchskicker aus der Region. Dass wir die Profis des VfL auch in der dritten Liga als Premiumpartner begleiten, stand außer Frage. Denn in der Baustoff- wie in der Fußballfamilie gilt: ,Wir halten zusammen‘“, sagt Jens Günther, CEO der Sievert SE.

    „Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns die Sievert Unternehmensgruppe auch in der Zukunft als treuer Partner zur Seite steht. Gemeinsam wollen wir die Bekanntheit der Marke weiter ausbauen und mit den Emotionen an der Bremer Brücke und des VfL Osnabrück verbinden., erklärt Dr. Michael Welling, Geschäftsführer des VfL Osnabrück. „Besonders freuen wir uns, dass die Sievert SE nicht nur weiter die überregionale Werbewirkung durch die Präsenz an der Bremer Brücke nutzt, sondern zukünftig auch bewusst auf den Nachwuchs setzt. Dies ist Anerkennung für die tolle Arbeit, die seit Jahren in unserem Nachwuchsleistungszentrum geleistet wird und zeigt eindrucksvoll die hohe Bedeutung der Nachwuchsarbeit und der Förderung von jungen Talenten aus und für die gesamte Stadt und Region.“

    Milan Beversdorff, Teamleiter von VfL-Vermarktungspartners Infront, betont: „Es ist toll, dass sich die Sievert Unternehmensgruppe als einer der größten Arbeitgeber der Region weiterhin zum VfL bekennt und ihr Engagement auch auf den Nachwuchsbereich ausweitet. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit in der kommenden Saison und sind uns sicher, dem Partner eine umfangreiche, optimal abgestimmte Sichtbarkeit beim VfL zu ermöglichen.“

    Über Sievert SE: Die Sievert SE ist mit spezialisierten Baustoff- und Logistiklösungen an rund 60 Standorten in Deutschland, Europa, Russland und China aktiv. Zur besonderen Expertise des Unternehmens gehören neben modernen Trockenmörteln mineralischer Art auch bauchemische Spezialprodukte sowie umfassende Serviceleistungen und eine intelligent vernetzte Logistik. Sievert steht dabei für Systembaustoffe in Premiumqualität – und dies für Rohbau, die Fassade und den Innenraum, im Garten- und Landschaftsbau, Straßen- und Tiefbau sowie Geotechnik. Außerdem umfasst das Sortiment Abdichtungs- und Beschichtungssysteme genauso wie Verlegesysteme für Fliesen und Naturwerkstein. Die Logistikmarke Sievert Logistik ist ein Spezialist für ganzheitliche Logistik-Konzepte.

    Die Geschichte der Sievert AG geht bis auf die Gründung der Habadü Handelsgesellschaft für Bau- und Düngestoffe im Jahr 1919 zurück. Die Unternehmen der Sievert SE beschäftigen weltweit 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

    Malik Scherz

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.