Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • Bischofswerdaer FV 08, 10. Februar 2008

    Start ins Jubiläumsjahr misslungen

    Mit einer 1:2-Niederlage beim FSV Oppach startete der Bischofswerdaer FV 08 ins Jahr seines hundertjährigen Bestehens. An ein Fußballspiel war auf dem schlechten, durch ein Vorspiel umgewühlten Sandplatz von vornherein nicht zu denken. Dementsprechend gestalteten sich die 90 Minuten. Gelungenes Passspiel stellte die Ausnahme dar, ein wildes Gebolze in alle Richtungen war die Folge. Nachdem auf jeder Seite eine gute Tormöglichkeit ausgelassen wurde, sorgte Thomas Latkolik in der 22. Minute für die Führung der Gäste, als er eine Flanke verwerten konnte. Abgesehen von diesem Treffer, war ein leichter Verkehrsunfall auf der nahen Landstraße noch das Interessanteste in der ersten Hälfte.

    In der zweiten Halbzeit übernahm Oppach das Kommando, während die Schiebocker die Führung verteidigen wollten. Dies gelang auch lange Zeit ganz gut. Mit zunehmender Spieldauer musste man allerdings einige Unsicherheiten bei den Gästen feststellen. Durch einen Freistoss kam der FSV zehn Minuten vor dem Ende dann doch noch zum Ausgleich. Besonders bitter, weil es diesen Freistoss nicht hätte geben dürfen, da der Ball vor dem Foul schon im Seitenaus war. Dennoch hätten beide Mannschaften mit einem Punkt leben können. Kurz vor Schluss konnten die Gastgeber aber einen berechtigten Strafstoss verwandeln und die drei Punkte einfahren. Ein Sieg, der durchaus in Ordnung geht. Oppach gab bis zum Schluss alles, beim BFV tat vor allem die Offensivabteilung zu wenig, um den Vorsprung zu verteidigen. Auch wenn die irregulären Platzbedingungen den Gastgebern in die Karten spielten und das Fehlen der kopfballstarken BFV-Akteure Jablonski und Seifert unter diesen Umständen besonders schwer wog, wäre doch mehr drin gewesen.

    Zur Tabelle der Bezirksliga Dresden

    Geschrieben von:  claus bombudane

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.