Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • 1. FC Lokomotive Leipzig, 13. Juni 2019

     
    Stephané Mvibudulu kehrt nach Probstheida zurück – Mittelfeldspieler bis 2020 gebunden

    Der 1. FC Lokomotive Leipzig hat mit Stephané Mvibudulu seinen zweiten Neuzugang für die Saison 2019/20 unter Vertrag genommen. Der am 18. Mai 1993 in Kinshasa geborene Deutsch-Kongolese wechselt vom FC Rot-Weiß Erfurt nach Leipzig-Probstheida und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

    Bereits in der Jugend spielte er für den 1. FC Lokomotive Leipzig, aber auch den Halleschen FC. Nach dem Profidebüt bei den Hallensern wechselte er 2013 zum TSV 1860 München. Nach drei Jahren schloss sich Stephané Mvibudulu kurzzeitig dem SV Stuttgarter Kickers an und ging im Sommer 2016 schließlich zum SV Wehen-Wiesbaden. Zu Beginn wechselte er zur SG Sonnenhof Großaspach und von dort im Winter 2018/2019 zum FC Rot-Weiß Erfurt.

    In der zweiten Bundesliga und dritten Liga war er in 51 Spielen aktiv (drei Tore/drei Torvorlagen). Stephané Mvibudulu absolvierte 71 Spiele in der Regionalliga Bayern sowie Nordost (sechs Tore/acht Vorlagen).

    Stephané Mvibudulu: „Nach guten Gesprächen mit dem Trainer bin ich sehr froh, dass es zustande gekommen ist und freue mich auf die neue Saison. Ich freue mich auf die Mannschaft und will helfen, die Ziele des Vereins zu erreichen.“

    Teamchef Björn Joppe: „Wir freuen uns, dass es mit Stephané geklappt hat und er wieder zu seinen alten Wurzeln zurückkehrt. Mit ihm gewinnen wir sehr viel Qualität und Schnelligkeit in unserem Offensivspiel. Wir werden sehr viel Spaß mit Stephané haben.“

    Nach Aykut Soyak ist Stephané Mvibudulu der zweite Neuzugang beim 1. FC Lokomotive Leipzig. Mit Paul Schinke, Maximilian Pommer, Maik Salewski und Djamal Ziane haben bereits vier Spieler ihre Verträge verlängert.

    Martin Mieth

    Zur Tabelle der Regionalliga Nordost

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.