Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Atalanta – Folle amore nostro – Die Geschichte der Ultras in Bergamo
Ein 500-seitiges Buch voller Leidenschaft über eine italienische Fanszene.
  • 08. August 2007

     

    Stuttgarter Kickers: Benda-Hattrick in vier Minuten


    Von:  Systema

    Regionalligist SV Stuttgarter Kickers hat beim Auftaktspiel der zweiten Runde des württembergischen Pokals eine gute Figur gemacht. Beim Landesligisten GSV Dürnau gewannen die Degerlocher gestern mit 10:1. Vor etwa 650 Zuschauern sorgte das Zeidler-Team schon früh für klare Verhältnisse. Nach zwei Kacani-Toren war die Begegnung bereits nach einer halben Stunde entschieden. In der zweiten Halbzeit hielt sich der Landesligist wacker, bis sechs Minuten vor Schluss stand es ‚erst’ 1:5.

    Doch dann kam Kickers-Stürmer Sascha Benda. Zwischen der 84. und 87. Minuten gelangen ihm binnen vier Minuten drei Treffer. Diese fanden als einer der schnellsten Hattricks in der deutschen Fußballgeschichte bereits in der Online-Enzyklopädie ‚Wikipedia’ Erwähnung. Beigang (89.) und Kacani (90.) schraubten das Endergebnis schließlich noch in zweistellige Höhen. In der dritten Runde treffen die Kickers nun auf den Sieger der Begegnung TSV Köngen - SSV Ulm 1846 II. Das Spiel wird am 21. oder 22. August ausgetragen.

    Zuschauer: 650
    Tore: 0:1 Kacani (13.), 0:2 Kacani (30.), 0:3 Genisyürek (42.), 0:4 Leist (49.), 0:5 Akzay (51.), 1:5 Majowski (81.), 1:6 Benda (84.), 1:7 Benda (86.), 1:8 Benda (87.), 1:9 Beigang (89.), 1:10 Kacani (90.)

    jp

    Geschrieben von:  Systema

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.