Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • VfR 1896 Mannheim, 08. Februar 2019

     
    TANIS-Cup 2019 ein voller Erfolg – Zuschauer sahen attraktiven Jugendfußball

    Am vergangenen Wochenende stieg beim VfR Mannheim 1896 e.V. der TANIS-Cup 2019, ein attraktives Nachwuchsturnier in der Region Rhein-Neckar. Die Rasenspieler empfingen als Gastgeber rund 60 Nachwuchsteams in der Mannheimer Rhein-Neckar-Sporthalle. Diese war an dem Wochenende nicht nur mit Spielern und Teams ordentlich gefüllt, auch zahlreiche Zuschauer fanden den Weg zum Turnier.

    Die jungen Kicker auf dem Parkett hatten ordentlich Spaß beim Turnier. Viele Teams begegneten sich auf einem tollen Leistungsniveau, sodass attraktive Paarungen möglich waren.

    Beim Bambini-Turnier ging es in erster Linie um den Spaßfaktor. Die Buben zeigten echte Freude bei den Spielen. Einen großen Anteil am Gelingen hatten auch die Eltern, da diese das Turnier durch Kuchenspenden oder aktive Mitarbeit unterstützten. Der Verkauf der leckeren Kuchen ermöglicht neue Investitionen in Trainingsmaterialien. Ein großes Ausrufezeichen für den Zusammenhalt innerhalb der VfR-Familie war die Hilfestellung der U19- und U17-Spieler. Beide Teams brachten sich aktiv in die Turnierorganisation ein. Auch der Cheftrainer der ersten Mannschaft Serkan Secerli nahm sich am Sonntag Zeit, verfolgte das U10-Turnier sehr interessiert und war von den gezeigten Leistungen sehr angetan.

    Das U11-Turnier gewann die TSG Seckenheim. Sie setzte sich im Endspiel knapp gegen den FV 08 Hockenheim durch. Dritter wurde die Mannschaft von VfL Kurpfalz Neckarau, Vierter DJK Feudenheim. Die U11 des Gastgebers VfR Mannheim musste sich der TSG Seckenheim knapp im Viertelfinale geschlagen geben.

    Bei der U10-Jugend konnte am Sonntag die Mannschaft von MFC Phönix Mannheim den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Zweiter wurden die Kids von der TSG Weinheim. Im kleinen Finale setzte sich vereinsintern die SpVgg Wallstadt I gegen Wallstadt II im Siebenmeterschießen durch.

    Am Sonntagabend zogen die Verantwortlichen die erste Bilanz. „Wir sind mit dem Turnier und dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden, es gab keine nennenswerten Verletzungen, die Gastvereine lobten die gute Organisation. Nochmals ein großes Dankeschön gilt allen Helferinnen und Helfern“, so Christian Kühnle, der als 1. Vorsitzender der Soccer Kids des VfR die Organisation des Turniers federführend übernommen hatte. Im Vorfeld hatte sich bereits die Mannheimer Kommunalpolitik positiv zum TANIS-Cup 2019 geäußert: „Mein Dank gilt dem VfR Mannheim mit all seinen Helferinnen und Helfern, die mit ihrer Tatkraft und ihrem Engagement die Durchführung dieses Turniers ermöglicht haben“, so Bürgermeister Lothar Quast in seinem Vorwort in der Turnierzeitschrift.

    Der Hauptsponsor und Namensgeber des Turniers, die Firma Tanis, zog ebenfalls ein positives Fazit. Geschäftsinhaber Nuri Tanis ließ es sich nicht nehmen, an beiden Tagen das Turnier zu besuchen und den Mannschaften die Pokale und Medaillen zu überreichen.

    1. VfR-Sponsoren-Cup mit gelungener Premiere

    Am Vorabend zum TANIS-CUP, am 1. Februar 2019, feierte der 1. VfR-Sponsoren-Cup in der Rhein-Neckar-Halle in Mannheim seine Premiere. Die Sponsoren schnürten hier zum ersten Mal ihre Fußballschuhe und wussten durch hohe fußballerische Qualität zu überraschen. Eine Besonderheit dieses Turniers: Jedes Team wurde mit einem Spieler der ersten Mannschaft des VfR Mannheim verstärkt. Die Veranstaltung entpuppte sich als echter Erfolgsgarant. Die Stimmung am Freitagabend war herrlich. Gemeinsam wurde der runden Kugel nachgejagt, aber auch abseits des Feldes wurden viele Gespräche rund um den VfR Mannheim geführt. Der Spaß stand im Vordergrund und wurde von allen Beteiligten aktiv gelebt. Den ersten Platz sicherte sich die Firma Tanis. Auf Platz 2 landete das Team Otto Beck 38, bestehend aus den Firmen Boxheimer+Scheuermann, SE Immobilien und Alan. „Wir haben Hallenfußball auf einem sehr beachtlichen Niveau gesehen. Und auch der gesellige Teil kam nicht zu kurz. Wir werden das im Sommer auf den Kunstrasenplätzen auf alle Fälle wiederholen“, zeigte sich VfR-Sportvorstand Boris Scheuermann über die Premiere erfreut.

    Sven Wolf

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.