Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FV Motor Eberswalde, 22. Januar 2008

    Testspielsieg bei Sparta Lichtenberg

    Der Testspielauftakt des FV Motor Eberswalde ist geglückt. Mit 2:1 siegte der Brandenburgligist beim SV Sparta Lichtenberg. Aber bereits in der sechsten Minute ging der Gastgeber durch Max Morlang auf dem neuen Kunstrasenplatz in Führung. Bis zur Pause konnte sich Motor Torchancen durch Johannes Persecke erarbeiten.

    In der zweiten Spielhälfte wurde Torhüter Marcus Haase als Stürmer eingewechselt, da aufgrund Personalsorgen kaum Spieler für das Testspiel zur Verfügung standen. Zudem wurde auch der A-Jugendliche Marcus Bülow eingewechselt, der in der 73. Minute den Ausgleich durch einen Heber für den FVM erzielte. Eine Minute später spielte der erst 18-jährige Bülow einen Pass auf Johannes Persecke und dieser brachte Motor in Führung. Aber schon zuvor hatte Motor Eberswalde durch Felix Kalohn und Johannes Persecke einige Torchancen. Am Ende blieb es bei einem 2:1-Auswärtssieg für die Kranbaustädter.

    Zum ersten Mal seit langer Zeit (Sommervorbereitung) spielte Benjamin Schüler wieder, er konnte aus Verletzungsgründen in der Hinrunde kein einziges Punktspiel absolvieren. Neben Marcus Bülow spielte auch Sebastian Nähring aus der eigenen A-Jugend mit.

    Der FV Motor Eberswalde mit: Lichtenberg, Stelse, Kalohn, M. Manteufel, Rauch, Sasse, Nähring, Döhring (62. Haase), Germer, Schüler (46. Bülow), Persecke


    5. Platz in Neuruppin

    Bereits am vergangenen Freitag nahm der FV Motor am 6. Brandenburg-Masters des FLB in Neuruppin teil. In der Vorrunde spielte man gegen den Ludwigsfelder FC und den SV Babelsberg 03.

    Nach einer 2:0-Führung verspielte Motor einen möglichen Sieg gegen den LFC und verlor am Ende sogar noch mit 2:3. Zuvor hatte der Ludwigsfelder FC die Filmstädter schon mit 1:0 geschlagen. So brauchte Motor nur ein Remis, um in das Halbfinale zu kommen. Doch der Regionalligist SV Babelsberg 03 zeigte ganz schnell den Klassenunterschied auf und so verlor Motor glatt mit 0:4.

    Das Spiel um Platz 5 zwischen dem Gastgeber MSV Neuruppin und Motor Eberswalde war sehr ausgeglichen. Kurz vor Spielende konnte Johannes Persecke per Neunmeter den Siegtreffer erzielen. So ließ man in der Endabrechnung wenigstens den MSV hinter sich. Das Finale gewann der SV Babelsberg 03 mit 2:1 vor 500 Zuschauern gegen den SV Altlüdersdorf. Dritter wurde die zweite Mannschaft des FC Energie Cottbus vor dem Ludwigsfelder FC.

    Der FV Motor trat mit folgenden Spielern an: Lichtenberg, Stelse, Rauch, Kalohn, L. Hellmich, M. Manteufel, Bülow, Prost (1 Tor), Persecke (2)


    Das nächste Testspiel findet diesen Mittwoch um 19 Uhr im Eberswalder Westendstadion statt. Gegner ist der FSV Rot-Weiß Prenzlau aus der Landesklasse Nord.

    Geschrieben von:  Motorfan

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.