Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • 1. FC Lokomotive Leipzig, 24. Mai 2019

     
    Traditionself zum Jubiläumsspiel in Dresden – 100 Jahre Heinz-Steyer-Stadion

    Am 12. Oktober 1919 wurde das Dresdner Heinz-Steyer-Stadion mit dem Eröffnungsspiel des Dresdner SC 1898 gegen den VfB Leipzig offiziell eingeweiht. Dabei gewannen die Leipziger knapp mit 0:1. Zum 100-jährigen Jubiläum kommt es nun zur Neuauflage der Partie, durch die Vermittlung des sportpolitischen Sprechers der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag Wolf-Dietrich Rost.

    Im Rahmen des Spiels gehen dieses Mal die Traditionsmannschaften des 1. FC Lokomotive Leipzig, dem Nachfolgeverein des VfB Leipzig, und des Gastgebers auf den Rasen. Anstoß ist um 13 Uhr am kommenden Sonntag (26. Mai 2019). Beide Teams schicken namhafte Ex-Kicker ins Rennen. Der Dresdner SC 1898 bietet u.a. Nikica Maglica, Boris Lucic, René Beuchel und Matthias Müller auf. Der 1. FC Lok bringt u.a. Matthias Zimmerling, Frank Baum, René Schmidt und Ronald Kreer mit in die sächsische Landeshauptstadt. Den Ehrenanstoß übernehmen dabei, der Betriebsleiter des Eigenbetriebes Sportstätten Dresden, Ralf Gabriel und der sportpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag Wolf-Dietrich Rost. Der Sportreporter Gerd Zimmermann wird als Stadionsprecher fungieren.

    Dresdner SC 1898 Abteilungsleiter Fußball Marcus Zillich: „Für uns ist es mehr als nur ein Spiel. Auch wenn Thorsten Görke eine schlagkräftige Truppe zusammenstellt, der DSC wird schlagkräftiger sein.“

    Sportpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag Wolf-Dietrich Rost: „Es ist für mich eine besondere Freude, den Ehrenanstoß bei diesem Traditionsspiel machen zu dürfen.“

    Verantwortlicher Lok-Traditionsmannschaft Thorsten Görke: „Wir freuen uns auf dieses Jubiläumsspiel. Es ist schon bemerkenswert, dass beide Vereine nach 100 Jahren immer noch bestehen. Wir werden eine schlagkräftige Truppe auf den Platz schicken, denn wir wollen auch diese Partie gewinnen.“

    Martin Mieth

    Zur Tabelle der Regionalliga Nordost

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.