Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • VfL Osnabrück, 08. Juli 2018

     
    Trainingslager beendet, Team wählt Mannschaftsrat

    Am heutigen Samstag endete das Kurztrainingslager des VfL Osnabrück. Seit Donnerstag hatten die Lila-Weißen Quartier im SEE+ SPORTHOTEL Ankum bezogen und die Anlage des beheimateten SV Quitt Ankum genutzt. Der letzte Tag endete mit zwei Trainingseinheiten und der Wahl des Mannschaftrates.

    Der neue Mannschaftsrat des VfL Osnabrück setzt sich aus vier bekannten Gesichtern und einem Neuzugang zusammen. Am Samstag hat das Team per geheimer Abstimmung Tim Danneberg, Marc Heider, Felix Schiller, Alexander Dercho und Marcos Alvarez in das Mannschafts-Gremium gewählt. Aus diesem Kreis wird Trainer Daniel Thioune in den nächsten Tagen den neuen Kapitän und seinen Stellvertreter bestimmen. Auch beim morgigen Testspiel gegen Royal Antwerpen wird ein Spieler aus dem Mannschafsrat die Kapitänsbinde tragen.

    Das Fazit von VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes zum dreitägigen Kurztrainingslager im nördlichen Landkreis Osnabrücks fällt durchweg positiv aus: „Wir haben intensiv an verschiedenen Inhalten gearbeitet und ein Testspiel absolviert, bei dem uns der Gegner trotz des Klassenunterschieds gefordert hat. Außerdem konnte sich die Mannschaft im Trainingslager weiter kennenlernen und dadurch mehr und mehr zusammenwachsen. Die Bedingungen in Ankum, sowohl was das SEE+ SPORTHOTEL als Quartier als auch die Trainingsplätze des SV Quitt Ankum angeht, waren wirklich gut.“

    Am morgigen Sonntag endet die dritte Woche der Saisonvorbereitung mit dem Testspiel gegen den belgischen Erstligisten Royal Antwerpen. Die Partie findet am Nachmittag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

    Würzburger Kickers und TSV 1860 München zum Auftakt!

    In drei Wochen wir die beste dritte Liga aller Zeiten eröffnet! Der VfL Osnabrück freut sich auf echte Knaller-Begegnungen zum Ligastart! Das erste Heimspiel bestreiten die Lila-Weißen gegen die Würzburger Kickers, dann geht es zum Derby nach Meppen. Am dritten Spieltag ist der ehemalige Bundesligist TSV 1860 München zu Gast an der Bremer Brücke. Mit der Dauerkarte kein Spiel verpassen!

    Bis zum 20. Juli läuft die zweite Verkaufsphase der Dauerkarten für die Heimspiele des VfL Osnabrück. Im Vergleich zum Kauf von Tageskarten sitzt mit dem Jahresabo eine Ersparnis von vier Freispielen drin. Dauerkarten sind erhältlich im Fanshop an der Bremer Brücke, im L&T Sporthaus, über die Ticket-Hotline und im Online-Shop unter vfl.de/ticketshop!

    TSV 1860 München, Eintracht Braunschweig, SC Preußen Münster, Energie Cottbus, 1. FC Kaiserlautern und KFC Uerdingen mit Weltmeister Kevin Großkreutz spielen unter anderem an der Bremer Brücke vor. Es ist die beste dritte Liga aller Zeiten mit zehn ehemaligen Bundesligaklubs!

    Sebastian Rüther

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?