Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • BFV, 04. Juni 2019

     
    Turnier um den Pokal des Russischen Hauses am 8. Juni in Berlin

    Am Samstag, den 8. Juni 2019 findet auf der Julius-Hirsch-Sportanlage erstmalig ein Turnier des Russischen Hauses statt, in dem Ü35-Mannschaften aus verschiedenen Bundesländern um den Pokal spielen. Mit dabei sind unter anderem Mannschaften von TuS Makkabi, Spartak Wetzlar, BFSV Atlantik 97 (Hamburg) und FC Fackel Karlsruhe.

    Fußball im Russischen Haus ist eine jüngere Erfolgsgeschichte, die ihren Ursprung im WM-Fanzentrum 2018 fand. Ein globales Sportevent, wie eine Fußball-WM, schenkt dem Sport wichtige Anerkennung. Aus diesem Grund möchte das Russische Haus den Sport auch nach dem Fußball-Sommer 2018 weiter fördern.

    „Nichts verbindet die Menschen so stark wie Kultur und Sport. Das Turnier um den ersten Fußball-Pokal des Russischen Hauses ist ein weiterer Schritt, um den Sport und den Fußball zu etablieren. Es kommen Sportler/innen aus verschiedenen Bundesländern und wir erwarten ein spannendes Turnier“, so der Direktor des Russischen Hauses, Pavel Izvolskiy.

    Auch der Berliner Fußball-Verband unterstützt den Pokal des Russischen Hauses. Bernd Schultz, Präsident des Berliner Fußball-Verbandes, sagt: „Wenn Fußball im Mittelpunkt steht, freut es uns – als Berliner Fußball-Verband umso mehr. Insofern begrüße ich die Initiative des Russischen Hauses, ein solches Turnier mit Gästen aus verschiedenen Bundesländern zu veranstalten. Ich hoffe, dass es ein fairer und spannender Wettbewerb wird und die Gäste aus den anderen Städten schöne Erfahrungen aus Berlin mitnehmen können. Durch die Kontakte zum Russischen Haus können die Sportlerinnen und Sportler auch mehr über die russische Kultur erfahren.“

    Pokal des Russischen Hauses
    Samstag, 8. Juni 2019

    Turnier, 11 Uhr (Eintritt frei)
    Julius-Hirsch-Sportanlage (Harbigstr. 40, 14055 Berlin)

    Siegerehrung, 19.30 Uhr
    Russisches Haus in Berlin (Friedrichstr. 176-179, 10117 Berlin)

    Vera Krings

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.