Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Steigt ein Fahnenwald empor - Chemie und seine Fans - ein besonderes Kapitel Ostfußball
Das 640-Seiten-Werk Über die Fankultur eines der populärsten und am fanatischsten verehrten Fußballclubs der ehemaligen DDR.
  • SG Dynamo Dresden, 08. Februar 2017

     
    Vertrag mit Ralf Minge verlängert – „Ralf verkörpert Dynamo und ist menschlich und fachlich über jeden Zweifel erhaben“

    Der Aufsichtsrat der SG Dynamo Dresden hat den am 30. Juni 2017 auslaufenden Vertrag mit Sportgeschäftsführer Ralf Minge um ein weiteres Jahr bis 2018 verlängert.

    „Ralf Minge prägt seit seiner Rückkehr 2014 als Sportgeschäftsführer diesen Verein im sportlichen Bereich wie kein anderer. Er hat es zusammen mit seinem Team vorbildlich verstanden, sowohl die Profi-Mannschaft als auch die Nachwuchs Akademie strategisch und nachhaltig weiterzuentwickeln. Große sportliche Erfolge auf allen Feldern in den zurückliegenden drei Jahren legen davon Zeugnis ab“, erklärte Dynamos Aufsichtsratsvorsitzender Jens Heinig. „Ralf ist mit seiner Vita, seiner Kompetenz und seiner menschlichen Art für unseren Verein eine absolute Identifikationsfigur. Er soll auch auf unserem weiteren Weg als Sportgeschäftsführer der Architekt unseres sportlichen Erfolges sein. Für den Aufsichtsrat ist es eine logische Konsequenz, diese Zusammenarbeit fortzusetzen. Ralf lebt Dynamo Dresden mit jeder Faser, er setzt sich Tag und Nacht für die Belange der Sportgemeinschaft ein und ist menschlich und fachlich über jeden Zweifel erhaben.“

    „Ich habe immer wieder betont, dass für mich eine Vertragsverlängerung nur Formsache ist und ich im Grunde keinen Arbeitsvertrag benötige, weil ich mit diesem Verein auf Lebenszeit verbunden bin. Mein Weg wird hier bei Dynamo in der sportlichen Verantwortung solange weitergehen, wie er für alle Beteiligten fruchtbar und von gegenseitigem Respekt geprägt ist“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. „Der gesamte Verein hat in den zurückliegenden zweieinhalb Jahren Großartiges geleistet, der Weg, den wir eingeschlagen haben, ist noch nicht beendet. Ich möchte die Zukunft der Sportgemeinschaft gemeinsam mit Cheftrainer Uwe Neuhaus, dem Trainerteam, der Scoutingabteilung und allen anderen Mitarbeitern im Verein weiter gestalten. Dass wir dabei auf die Unterstützung und Begeisterung von Mitgliedern, Fans und vielen engagierten Ehrenamtlichen bauen können, ist für uns eine Verpflichtung. Ich wünsche mir, dass der Zusammenhalt auch dann so gelebt wird, wenn bei der Stabilisierung unseres Projektes in der zweiten Bundesliga der Wind aufgrund der gewachsenen Erwartungshaltung auch mal von vorn kommt.“

    Ralf Minge kehrte am 12. Februar 2014 als Sportgeschäftsführer zur SG Dynamo Dresden zurück. Seitdem ist der 56-Jährige für die sportliche, strategische und konzeptionelle Entwicklung der Lizenzspielermannschaft und derhalt Nachwuchs Akademie verantwortlich.

    Henry Buschmann

    Zur Tabelle der zweiten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?