Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Atalanta – Folle amore nostro – Die Geschichte der Ultras in Bergamo
Ein 500-seitiges Buch voller Leidenschaft über eine italienische Fanszene.
  • VfR Aalen, 23. Juni 2022

     

    Vico Meien kommt vom TSV Havelse – Kaderplanungen für die Saison 2022/23 sind damit abgeschlossen


    Von:  Stephan R.T.

    Der VfR Aalen hat Vico Meien vom TSV Havelse verpflichtet. Der in Bergen auf Rügen geborene Rechtsfuß war in seiner Jugend für Hansa Rostock und Holstein Kiel im Einsatz, ehe er seine Profikarriere bei Eintracht Norderstedt startete. Im August 2019 folgte dann der Wechsel zum TSV Havelse, mit dem er in der Saison 2020/2021 in die 3.Liga aufsteigen konnte. Dadurch konnte der 24-Jährige in der abgelaufenen Saison Erfahrung in der 3.Liga sammeln, die er nun beim VfR Aalen einbringen möchte. Der 1,86m große Mittelfeldspieler ist flexibel einsetzbar und kann nicht nur im defensiven Mittelfeld, sondern auch als Innenverteidiger zum Einsatz kommen. Vico Meien wird für den VfR Aalen mit der Rückennummer 6 auflaufen und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2024. Die Kaderplanungen für die Saison 2022/23 sind damit abgeschlossen.

    Das sagt Vico Meien zur Verpflichtung: „Zuerst einmal möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich nochmal bei der ganzen TSV Havelse Familie zu bedanken. Ich habe dort viele Erfolge feiern können und mich vor allem immer sehr sehr wohl gefühlt, sowie viele tolle Menschen kennen gelernt. Nun freue ich mich aber auch umso mehr auf den VfR Aalen. Nach den ersten Eindrücken und Gesprächen vor Ort, hatte ich sofort ein super Gefühl und habe relativ schnell für mich entschieden, dass ich fortan für die Ziele des VfR Aalen alles geben will. Ich freue mich schon darauf, dass es Montag endlich losgeht und ich dann auch alle Leute, insbesondere die Mannschaft kennenlerne.“

    Das sagt Trainer Tobias Cramer zur Verpflichtung: „Die Personalie Vico Meien war uns in der Bearbeitung des Kaderthemas sehr wichtig. Wir haben auf der Sechs noch so einen Spielertypen gesucht und mit Vico einen Qualitätsspieler aus der dritten Liga verpflichten können. Ich hoffe, dass er bei uns sehr gut ankommt und sich schnell einlebt. Das wird aber sicherlich kein Problem sein, weil er menschlich herausragende Gespräche mit uns geführt hat, in denen er gezeigt hat, dass er auch auf der menschlichen Ebene sehr gut zur Kaderstruktur passt.“

    „Mit Vico Meien schließt sich dem VfR Aalen ein sehr zuverlässiger zentraler Mittelfeldspieler an, dessen Entwicklungspotential längst nicht ausgeschöpft ist. Vico fordert aktiv den Ball, hat einen guten ersten Kontakt, überzeugt mit sauberem Kurzpassspiel, spielt auch gute, tiefe Bälle und geht keinem Kopfballduell aus dem Weg. Vico hat in den Gesprächen einen ausgezeichneten persönlichen Eindruck hinterlassen und ist ein Gewinn für den VfR Aalen. Mit hoher Motivation wird Vico vom ersten Tag an ‚Gas geben‘ und einen wichtigen Beitrag für die defensive Stabilität unserer Mannschaft leisten. Wir freuen uns dazu auf einen feinen Menschen, herzlich Willkommen, Vico!“, so Geschäftsführer Giuseppe Lepore zur Verpflichtung von Vico Meien.

    Niklas Schulz

    Zur Tabelle der Regionalliga Südwest

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.