Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FV Rot-Weiß Preßnitztal, 04. November 2013

    Wichtiger Sieg beim FSV Scharfenstein/Großolbersdorf

    Eine Woche nach dem miserablen Heimspiel gegen den SV Lengefeld, welches nicht erwähnenswert war, ging es für den FV Rot-Weiß Preßnitztal nun am vergangenen Wochenende zum FSV Scharfenstein/Großolbersdorf. Dort musste unbedingt ein Sieg her, weil Scharfenstein noch punktlos an letzter Stelle tritt. Das Spiel war nicht wirklich gut. Den Gästen gelang es nicht, die Chancen in der ersten Halbzeit in eine Führung umzumünzen. In der Abwehr standen wir jedoch recht gut. Wie auch in den letzten Spielen konnten wir spielerisch nicht überzeugen. Es wurden zu viele lange Bälle gespielt oder sich festgelaufen.

    In der zweiten Halbzeit spielten wir einen Angriff gut durch und prompt erzielte Andy Hofmann die 1:0-Führung. Auch die Führung brachte uns nicht die gewünschte Sicherheit. Der FSV Scharfenstein/Großolbersdorf versuchte noch einmal Druck aufzubauen, doch unsere Abwehrreihe stand gut und im Tor stand ja auch noch Enrico Zimmermann, der wie gewohnt stark gehalten hat.

    Wir müssen in den nächsten Spielen versuchen, wieder mehr miteinander zu spielen und sich den Ballführenden Anspielpunkte zu bieten.

    Der FV Rot-Weiß Preßnitztal spielte mit: Zimmermann, Dost, Matthies, Uhlig, Müller, Friedel, Langer, Markus Schaarschmidt, Lohs, A. Hofmann, K. Hofmann, Teucher, Grocholski, Weinhold

    Schiedsrichter: Heiko Jäkel
    Assistenten: Detlef Schwirz und Patrick Müller

    Zuschauer: 43
    Tore: 0:1 Andy Hofmann

    Geschrieben von:  Markus Sch

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.