Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Westen | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • SC Fortuna Köln, 22. April 2019

     
    Zapel wird neuer Coach

    Oliver Zapel wird zukünftig das Team vom SC Fortuna Köln trainieren. Der 51-Jährige wird bereits am Dienstagabend im Halbfinale des Bitburger-Pokals beim FC Wegberg-Beeck (Anpfiff 19.30 Uhr im Waldstadion Beeck) als Chef-Coach auf der Trainerbank des Drittligisten Platz nehmen.

    Der neue Trainer der Südstädter ist in der dritten Liga kein Unbekannter. In der Saison 2016/17 ließ er die SG Sonnenhof Großaspach sogar vom Aufstieg träumen und erreichte mit dem Team schließlich einen respektablen zehnten Rang. Als Nachfolger von Florian Kohfeldt war Zapel zuletzt in der Saison 2017/18 beim SV Werder Bremen II aktiv.

    „Unser oberstes Ziel ist der Klassenerhalt“, stellt Michael W. Schwetje, Geschäftsführer der Fortuna Köln Spiel­betriebs­gesell­schaft mbH, klar. „Ich bin mir sicher, dass Oliver Zapel die richtige Wahl für diese Mission ist. Er bringt neben seiner Erfahrung die nötige Persönlichkeit mit, um das Ruder rumzureißen.“

    Schon am Montagnachmittag wird Zapel das Training der Profimannschaft leiten. Am Dienstag wird er mit Fortuna Köln zum Landespokal-Spiel beim F.C. Wegberg-Beeck reisen. In der dritten Liga geht es für die Kölner am Samstag wieder um Punkte. Dann treten die Südstädter um 14 Uhr bei den Würzburger Kickers an.

    „In so einer Situation müssen Spieler, Fans, Sponsoren und der Verein noch enger zusammenrücken und Herz zeigen“, weiß Fortuna-Trainer Oliver Zapel um die aktuelle Situation. Er fährt fort: „In den nächsten vier Wochen geht es darum, alles dafür zu tun, die Fortuna in der Liga zu halten. Zusammen werden wir das schaffen!“

    Fortuna

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.