Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • Freizeit, 07. November 2019

     
    Zufälliges Hobby: Wie ein Gegner von Glücksspiel seine ersten Erfahrungen machte

    Er wollte nur mal ausprobieren, wie es sich eigentlich anfühlt. Das Gefühl, einen Einsatz bei einem Casinospiel zu machen. Die Ungewissheit, wenn das eigene Geld von einem zufälligen Ereignis abhängt. Und natürlich die Freude, wenn man das Spiel gewinnt und auf einmal mehr Geld besitzt als zuvor.

    Der Spieler war ursprünglich ein kompletter Gegner des Glücksspiels. Das sei nur etwas für Menschen, die keine Kontrolle über ihr Leben haben, hatte er sich gedacht. Und dass man beim Glücksspiel doch eh nur verlieren kann, denn die Casinos gehen am Schluss immer als die Gewinner vom Tisch.

    Als jedoch einer seiner besten Freunde etwas auf der Echtgeld-Casino.net Seite gewann, wurde seine Neugier geweckt. Vielleicht sei es ja doch möglich, in einem Casino etwas zu gewinnen. Und selbst falls nicht, sollte man doch wenigstens einmal selbst erlebt haben, wie so ein Casinobesuch eigentlich ist.

    Die ersten Schritte

    Da er nicht in einer echten Spielhalle anfangen wollte, meldete sich der Spieler in einem Online Casino an. Dies hatte den Vorteil, dass er dabei komplett anonym bleiben konnte. Außerdem musste er zu Beginn keine große Summe Geld investieren. Tatsächlich bot das von ihm gewählte Casino die Möglichkeit, die Spiele im Demo-Modus kostenlos auszuprobieren.

    Das überraschte den Spieler, denn er dachte, es würde in Casinos immer nur ums Geld gehen. Als er jedoch einige der vielen Hundert Spielautomaten selbst im kostenlosen Modus ausprobierte, merkte er schnell, dass es auch ganz schön viel Spaß machen kann.

    Das Spiel um Echtgeld

    Nach einer Gewinnsträhne im Demo-Modus hielt er es dann nicht länger aus. All die entgangenen Gewinne gaben ihm zu denken und schließlich machte er seine erste Einzahlung. Entgegen seiner Erwartungen war dies viel einfacher als gedacht. Er konnte die Zahlung direkt von seinem Konto bei Skrill durchführen und musste nicht einmal seine Kreditkarte dazu verwenden.

    Dann kam die nächste Überraschung. Für seine erste Einzahlung spendierte ihm das Casino einen tollen Willkommensbonus. Er bekam dabei nicht nur einen großzügigen Betrag an Bonusgeld, sondern auch ein paar Freispiele geschenkt. Das Bonusgeld konnte er am Ende leider nicht umsetzen, aber aus den Freispielen gewann er immerhin ein paar Euro.

    Mit diesem Geld machte er sich dann an die Automaten, da diese Games für neue Spieler am einfachsten zu lernen sind. Dort stellte er dann erstaunt fest, dass er bereits für die winzige Summe von 1 Cent pro Runde spielen konnte. Nach seinen Erwartungen hatte er gedacht, dass er bei jedem Spiel mindestens 1 Euro oder mehr einsetzen müsste.

    Er entschied sich für einen Einsatz von 10 Cent pro Spiel und machte einfach mal ein paar Dreher an den Walzen. Er gewann etwas, verlor etwas, aber insgesamt veränderte sich sein Kontostand nicht wirklich. Was er jedoch bemerkte war, dass das Spiel um Echtgeld unglaublich aufregend sein kann.

    Die ersten Tischspiele

    Nach einigen Automaten spürte der Spieler das Verlangen, ein „richtiges“ Casinospiel auszuprobieren. Da er es schon in vielen Filmen gesehen hatte und die Grundregeln beherrschte, öffnete er einen Tisch beim Live Blackjack. Als das Fenster des Spiels aufgemacht wurde, staunte er nicht schlecht.

    Statt eines digitalen Blackjack-Tisches wartete nämlich ein Video-Stream von einem menschlichen Dealer auf ihn. Und überhaupt sah alles genauso aus, wie er sich ein echtes Casino vorgestellt hatte. Nachdem er sich mit dem Menü des Spiels vertraut gemacht hatte, machte er seinen ersten Einsatz. Dabei fiel im auf, wie einfach Blackjack eigentlich ist und wie viel Spaß es dabei dennoch machen kann.

    In den nächsten Tagen probierte der Spieler noch einige weitere Titel im Portal aus. Und kam am Ende zur Erkenntnis, dass das Spiel im Casino nicht unbedingt etwas Negatives sein muss. Wer nur zum Spaß spielt und vernünftige Einsätze macht, der kann den Besuch eines Casinos genießen, auch wenn er dafür auf lange Sicht etwas Geld bezahlt.

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.