Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Hol Dir das FuWo-Sonderheft zur Spielzeit 2022/23!!
Die Saison 2022/23 in Sachsen-Anhalt auf einen Blick mit dem FSA-Sonderheft!!
  • SSV 80 Gardelegen, 15. Juni 2010

    Zweite Mannschaft gewinnt zum Saisonausklang 4:1


    Von:  don-vito

    Am letzten Spieltag der Kreisliga trat die zweite Mannschaft des SSV 80 Gardelegen beim SV Brunau an und siegte am Ende auch in der Höhe verdient mit 4:1 (3:0). Dadurch gelang es unserer ‚Zweiten‘, über die gesamte Saison in der Fremde ungeschlagen zu bleiben.

    Bereits in der achten Minute ging der SSV in Führung. Mathias Lenz traf zum 1:0. Nur vier Minuten später gab es Strafstoß für die Rolandstädter. Diese Chance ließ sich SSV-Keeper Andreas Urbschat in seinem vorerst letzten Pflichtspiel für den SSV nicht nehmen und traf zum 2:0. Nach knapp einer halben Stunde erhöhte erneut Mathias Lenz auf 3:0. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt.

    Nach etwa 60 Minuten kamen die Gastgeber durch Michael Reinecke zum 3:1-Anschlusstreffer. Den Deckel auf diese Partie machte dann Andy Stottmeister in der 72. Minute. Der Sieg hätte durchaus noch höher ausfallen können, denn Mirko Schäfer und die eingewechselten Oliver Mank und Maik Schnürer vergaben noch weitere gute Chancen. „Der Sieg geht absolut in Ordnung“, resümierte Spielertrainer Thorsten Ebeling nach der Partie.

    Die zweite Vertretung des SSV 80 Gardelegen spielte mit: Urbschat – Meyer, Bombach, Pietsch, Stottmeister, Lenz, Ebeling, Bergmann, Nielsen (60. Schnürer), Schäfer (60. Mank), Markus (60. Kulina)

    Schiedsrichter: Reiner (Lüffingen)
    Zuschauer: 53
    Tore: 0:1 Lenz (8.), 0:2 Urbschat (12./FE), 0:3 Lenz (28.), 1:3 Reinecke (62.), 1:4 Stottmeister (72.)


    A-Kicker drehen Spiel in Beetzendorf

    In der Landesliga der A-Junioren trat der SSV 80 Gardelegen zum Derby in Beetzendorf an. Dabei gelang es der Behrens-Elf einen 0:3-Rückstand noch in einen 4:3-Erfolg umzudrehen. Zweimal Joseph Ametepe, Steven Werner und Patrick Ganzer waren die Torschützen.

    In der B-Junioren-Landesliga verloren die SSV-Kicker am Sonnabend mit 2:4 beim Burger BC. Daniel Jahn konnte den zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand in eine Remis umwandeln, doch fünf Minuten vor dem Ende trafen die Burger noch zum 4:2.

    Mit dem gleichen Ergebnis unterlagen unsere C-Junioren am Sonntagvormittag beim FSV Borussia Genthin. Max Preuß und Daniel Jahn brachten die Gardeleger in Führung, doch im Anschluss drehten die Genthiner die Partie.

    Geschrieben von:  don-vito

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.