Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Fußballgraffiti - das Buch über die Szene
Endlich ist das FG-Buch da - das große Buch zum Thema Fußballgraffiti!
  • SG Grün-Weiß Rehfelde, 26. November 2011

    Zweite Mannschaft holt durch 1:1 beim FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf II die Herbstmeisterschaft


    Von:  Elton

    Am letzten Saisonspiel der 2. Kreisklasse West traten die alte Probleme wieder auf! Der SG Grün-Weiß Rehfelde standen für beide Teams gerade mal 18 Mann zur Verfügung, also hieß es, dass man auch mal mit einem Punkt zufrieden seinen muss, auch wenn am Ende evtl. auch ein Sieg möglich war…

    Das Spiel der zweiten Mannschaft der SG Grün-Weiß Rehfelde gegen den FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf II begann Pünktlich um 11 Uhr und von Anfang an macht sich bemerkbar, dass bei den Rehfeldern sieben Spieler fehlten, aber mit diesen Sorgen kämpfen alle Teams. Buckow fand von Beginn an besser ins Spiel und drängte auch von Anfang an auf die Führung. Ein ums andere mal scheiterten Sie an der Abwehr oder am eigenen Abschluss. Rehfelde konnte den ersten Angriff erst nach ca. zwanzig Minuten verbuchen, was aber leider nicht richtig als Weckruf diente, denn nach einen groben Schnitzer der gesamten Mannschaft (alle vergasen dass es zwei Bälle gibt) stand Buckow plötzlich vorm Tor von Rehfelde und den Schuss konnte der Rehfelder Schlussmann nur Schwach abwähren und der Ball viel D. Els vor die Füße, der sich diese Chance nicht nehmen ließ. Danach verflachte das Spiel zum großen Teil und es ergaben sich kaum noch zwingende Chancen für beide Teams und so ging es Pünktlich zum Pausentee.

    Nach der Pause musste fing bei Rehfelde das Gewechsel an, da man im Anschluss die erste Herren noch unterstützen musste. Für H. Hedemann kam E. Bohlemann ins Spiel und setzte gleich den ersten Akzent in der zweiten Halbzeit, in dem er einen schönen Spielzug über die außen mit einem ‚Knaller‘ zum 1:1 einnetzte. In der Folge entwickelte sich ein gutes Kreisklassespiel, in dem sich jetzt beide Teams nichts mehr schenkten und es auf beiden Seiten zu zahlreichen sehr guten Chancen kam, aus denen aber kein Kapital geschlagen werden konnte. Die größte Chance auf den Sieg in der zweiten Halbzeit hatte Buckow, als der Schiedsrichter plötzlich pfiff, alle guckten zum Linienrichter, da war aber nichts und der Schiri zeigte ca. in der 84. Minute auf den Punkt – Elfmeter für Buckow! R. Behrend trat für Buckow an und verlud den Torwart der Rehfelder, scheiterte aber am Außenpfosten. Somit ging es nach 90 Minuten, denke ich aus meiner Sicht nicht ganz unverdient, zum Duschen. Rehfelde sicherte sich mit diesem Punkt die ‚Herbstmeisterschaft‘ und bleibt als einziges Team im Herrenbereich (o. Alte Herren) ungeschlagen und freut sich jetzt aufs Hallenturnier der 2. Kreisklasse am 8. Januar 2012.

    Die zweite Mannschaft der SG Grün-Weiß Rehfelde spielte mit: S. Schulz – L. Ramadani, B. Ewald, Ch. Berg, S. Venz – K. Bender, R. Westphal (50.,R. Gröschel), H. Hedemann (45., E. Bohlemann), R. Krönig (75., A. Huhn) – M. Tiedemann, N. Weiske

    Tore: 0:1 David Els (23.), 1:1 E. Bohlemann (46.)

    Geschrieben von:  Elton

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.