Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • VfL Osnabrück, 04. Mai 2018

     
    sunmaker wird neuer Hauptpartner

    Der VfL Osnabrück geht mit einem neuen Hauptpartner in die Saison 2018/19. Der Online-Wettanbieter sunmaker hat sich die Werberechte auf den Trikots der Lila-Weißen zunächst für ein Jahr gesichert. Das international erfolgreiche Unternehmen weitet damit sein bestehendes Sponsoring-Engagement aus und wirbt in der kommenden Saison auf höchster Sponsorenebene des VfL Osnabrück.

    Der neue Hauptpartner sunmaker wird nicht nur auf den Trikots und der Trainingskleidung der Profimannschaft präsent sein, sondern auch weitere Werbeflächen an der Bremer Brücke in Anspruch nehmen, zum Beispiel Sequenzen auf den LED-Banden.

    Die Zusammenarbeit zwischen sunmaker und dem VfL Osnabrück besteht bereits seit der Saison 2016/17 und wurde von der Sportmarketingagentur Infront vermittelt. Zur kommenden Spielzeit rückt sunmaker mit seinem markanten Logo vom Trikotärmel auf die Brust der Lila-Weißen. Auch bei anderen Profiklubs und weiteren Sportarten ist der Wettanbieter werblich aktiv. Der bisherige Hauptpartner TEDi bleibt dem VfL Osnabrück als Partner erhalten und wird sich weiter beim Verein engagieren.

    „Als einer der größten Sponsoren in der deutschen Fußballlandschaft freut es uns, dass die sunmaker Sonne auf einer weiteren Trikotbrust strahlt und wir in der kommenden Saison als starker Hauptpartner an der Seite des Vereins stehen dürfen! Damit bauen wir unser Engagement weiterhin landesweit aus, um den deutschen Sport, insbesondere den Fußball und seine Anhänger langfristig zu unterstützen“, wie der Marketing Director von sunmaker erklärt.

    VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend zur ausgeweiteten Partnerschaft: „Mit sunmaker haben wir dank unseres Vermarktungspartners Infront nach TEDi das nächste überregional agierende Unternehmen für die Trikotbrust gewinnen können. Dass wir bereits zu diesem relativ frühen Zeitpunkt die Verträge besiegeln konnten, verschafft uns Planungssicherheit für das laufende Lizenzverfahren und die weitere Vorbereitung der kommenden Spielzeit in der dritten Liga.“

    Marco Sautner, Geschäftsführer von Infront Germany, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, dass sunmaker und der VfL Osnabrück ihre Partnerschaft erneut intensiviert haben und nach zwei erfolgreichen Jahren nun auf höchster Sponsorenebene zusammenarbeiten. Mit der Präsenz auf der Trikotbrust der Lila-Weißen erhält sunmaker eines der attraktivsten und emotionalsten Rechte – der VfL hingegen weiß auch weiterhin einen starken und treuen Partner an seiner Seite.“

    Über sunmaker: Das Wettportal sunmaker wurde im Jahr 2004 gegründet und betreut seitdem erfolgreich Kunden in ganz Europa. Das sunmaker-Team hat über viele Jahre internationale Wett- und Service-Erfahrungen gesammelt und wurde mehrfach ausgezeichnet. Seit Juli 2015 gehört sunmaker zum schwedischen an der Börse notierten Unternehmen Cherry AB.

    Über Infront: Infront, ein Unternehmen von Wanda Sports, ist mit mehr als 1.000 erfahrenen Mitarbeitern und über 40 Niederlassungen in mehr als 13 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen. Geführt von President & CEO Philippe Blatter, ist das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug erfolgreicher Partner von knapp 180 Sportverbänden und -vereinen im Fußball, Winter- Sommer- und Ausdauersport. Bekannt für seine hohen Qualitätsstandards, deckt Infront alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung. Insgesamt verzeichnet die Gruppe damit jährlich 4.100 Eventtage im operativen Geschäft. Im November 2015 wurde die Integration in die Wanda Sports Group kommuniziert.

    Sebastian Rüther

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?