Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Vereine » Eisenhüttenstädter FC Stahl
Kaperfahrten - Mit der Kogge durch stürmische See - Die Fans vom FC Hansa Rostock
Tauche ein in die Fankultur beim FC Hansa Rostock und begleite deren Anhänger von der Saison 1988/89 bis 2019/20.
Eisenhüttenstädter FC Stahl

Eisenhüttenstädter FC Stahl

Liga: Brandenburgliga | Fußballkreis: Oder/Neiße

Besucher dieses Vereinsprofils: 25121

Gästebuch  (2)


Informationen

Gründungsdatum:
19.05.1990

Vorherige Vereine:
BSG Stahl Eisenhüttenstadt, BSG Stahl Stalinstadt

Vereinsfarben:
Schwarz-Weiß

Mitglieder:
300
Adresse:
Waldstraße 1, 15890 Eisenhüttenstadt
Webseiten:
www.efcstahl.de

Die Chefs
Präsident/Vorsitzender: Wolf-Rüdiger Kriebel
Stellvertreter: Dr. Klaus Rothe
Vorstand: Bernd Kapeller, Barbara Paul, Uwe Pultke, Danilo Nawatzky
Stadionsprecher: Maik Antoszewski

Größte Erfolge:
Teilnahme am Europokal der Pokalsieger 1991 mit Spielen gegen Galatasaray Istanbul (1:2, 0:3)
Halbfinalist des DFB-Supercups 1991 gegen Werder Bremen (0:1)
Finalist des FDGB-Pokals 1991 gegen Hansa Rostock (0:1)
Teilnahme am DFB-Pokal 1992, 1993, 1996 und 2002
Brandenburger Pokalsieger 1992, 1993, 2002
Freunde:
FC Altona 93 Hamburg

Rivalen:
FC Energie Cottbus
Spielort:
Stadion Sportanlage Waldtsraße (ehem. Stadion der Hüttenwerker), Waldstraße 1, 15890 Eisenhüttenstadt

Geschichte des Stadions:
Erbaut wurde die Sportanlage für die Sportgemeinschaft Schönfließ im Jahre 1928. Ein Stadion wurde erst 1950 daraus, als die BSG Stahl Stalinstadt ihre Heimstätte fand. Zuletzt modernisiert wurde das Stadion 1989 als Stahl Eisenhüttenstadt in die DDR-Oberliga aufstieg. Markenzeichen des Stadions sind noch heute die (leicht herausnehmbaren) 2500 Plastik-Sitze auf der Gegengerade und die kleine, massive Stahl-Tribüne.

Anfahrt mit dem Auto:
Auto (aus Richtung Berlin/Frankfurt-Oder):
Die B112 entlang. Erste Ampel-Kreuzung nach dem Ortseingangsschild (am Hotel "Berlin") nach links abbiegen. Parkplätze sind auf dem Parkplatz des Möbelhauses "Roller" (ca. 200m vom Stadion) ausreichend vorhanden.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Zugverbindung über Berlin und Frankfurt mit Umsteigen in Frankfurt in den RE11. Vom Bahnhof fahren (wenn ihr Glück habt) Busse. Der Fußweg vom Bahnhof immer die Beeskower Straße entlang dauert ca. 30 Minuten. Hinter dem Hotel "Berlin" nach rechts zum Stadion abbiegen.

Stadionprogramm:
EFC-Kicker (0,50 Euro)
Essen & Trinken:
Bratwurst, Bockwurst, Cola, Fanta, Bier
Saison Liga Platz Tore Punkte
 
1990/91 NOFV-Oberliga 9 29:25 26:26
1991/92 Oberliga Nordost Nord 6 58:42 39:29
1992/93 Oberliga Nordost Nord 3 57:37 44:20
1993/94 Oberliga Nordost Nord 2 72:28 44:12
1994/95 Regionalliga Nordost 8 52:48 37:31
1995/96 Regionalliga Nordost 14 43:68 35
1996/97 Regionalliga Nordost 8 56:57 49
1997/98 Regionalliga Nordost 3 68:55 57
1998/99 Regionalliga Nordost 17 31:62 23
1999/00 Regionalliga Nordost 12 40:61 40
2000/01 Oberliga Nordost Nord 9 61:68 43
2001/02 Oberliga Nordost Nord 11 56:58 39
2002/03 Oberliga Nordost Nord 5 62:50 61
2003/04 Oberliga Nordost Nord 11 44:57 42
2004/05 Oberliga Nordost Nord Insolvenz
2005/06 Verbandsliga Brandenburg 14 56:65 38
2006/07 Verbandsliga Brandenburg 16 31:84 17

Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.