Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Vereine » FSV Dynamo Eisenhüttenstadt
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
FSV Dynamo Eisenhüttenstadt

FSV Dynamo Eisenhüttenstadt

Liga: Sonstige Brandenburg | Fußballkreis: Oder/Neiße

Besucher dieses Vereinsprofils: 10982

Gästebuch  (0)


Informationen

Gründungsdatum:
03.09.2012

Vorherige Vereine:
PSV Eisenhüttenstadt

Vereinsfarben:
Weinrot-weiß

Adresse:
Platz der Jugend 4,
15890 Eisenhüttenstadt
Webseiten:
www.fsv-dynamo.com

Die Chefs
Präsident/Vorsitzender: Uwe Schwagerick

Geschichte des Vereins:
Am 29. Januar 1999 trat man als Fußballabteilung aus dem damaligen PSV Eisenhüttenstadt aus und gründete sich als FSV Dynamo Eisenhüttenstadt neu.

Mit Uwe Schwagerick und Dietmar Brauer an der Vorstandsspitze nahm der Verein eine rasante Entwicklung innerhalb der letzten 10 Jahre.

Ging man im Sommer 1999 nur mit einer Männermannschaft und einem F-Junioren Team in die Saison, kann man heute auf eine Seniorenmannschaft (Ü35), zwei Männermannschaften und sieben Nachwuchsmannschaften blicken. Bei den Dynamos stand von Anfang an das Motto, wer erfolgreiche Fußballer im Männerbereich haben will, muss Kinder begeistern können. Mit 153 Kindern hat der Verein mittlerweile die zweitgrößte Nachwuchsabteilung in der Stadt.

Nimmt man die Spielgemeinschaften aus, ist es sogar die größte. Auch sportlich entwickelte man sich sehr positiv. Neben drei Delegierungen von Spielern zu den Sportschulen Frankfurt und Cottbus, spielen die E-Junioren im Landesmaßstab und gelang der 1.Männermannschaft nach dem Aufstieg 2003 in die Kreisliga, innerhalb von 5 Jahren der Sprung in die Landesklasse. Verantwortlich dafür sind wahrscheinlich die 21 Übungsleiter, von denen 18 über eine Trainer-Lizenz verfügen.

Im Jahr 2008, konnte man auch das bis dato Stiefmütterlich behandelte Thema Schiedsrichter aufgreifen. Fünf Junge Sportkameraden absolvierten die Ausbildung zum Schiedsrichter erfolgreich und Vertreten den FSV Dynamo nun als Unparteiische. verein_mit_herz.jpg Im Jahre 2003 übernahm der Verein nach jahrelangem Kampf, von der Stadt einen maroden und schon vom Verfall gekennzeichneten Sportplatz im V. Wohnkomplex, den man mit viel Engagement zu einem wahren Schmuckkästchen ausbaute. So wurde ein ehemaliger Pavillon der Schule umgebaut. In diesem befinden sich heute moderne großzügige Umkleidekabinen mit Duschen sowie einem Clubraum und die Geschäftstelle des Vereins. Die Rasenfläche des Sportplatzes wurde vergrößert um den Anforderungen des Wettspielbetriebes gerecht zu werden. Des Weiteren entstanden neue Zuschauerränge, eine Garage die gleichzeitig als Werkstatt für den Platzwart dient, ein Trainingsplatz und eine Flutlichtanlage sowohl für den Haupt als auch für den Trainingsplatz. Aus der alten Holzbaracke am Eingang ist mittlerweile ein Verkaufsraum geworden, des Weiteren befinden sich darin neue Zuschauertoiletten sowie ein Materialraum für die Trainingsgeräte. Nicht unerwähnt bleiben sollte das neue Pumpenhaus und die großzügige Terrasse unmittelbar vor dem Clubraum. Wenn man die Bilder vom Zustand des Sportplatzes zur damaligen Zeit mit den heutigen vergleicht, weiß man dass hier großartiges geleistet wurde. Seit der Saison 2006/2007 tragen alle Mannschaften ihre Heimspiele im wunderschönen Dynamo-Sportpark aus. Zur guten Tradition in der noch relativ jungen Vereinsgeschichte ist geworden, dass im Sportpark des FSV Dynamo ein Sommer-Sportfest mit anschließendem Nachturnier für Freizeitmannschaften stattfindet. Aber auch die vom FSV organisierten Hallenturniere in der Inselhalle erhalten jedes Jahr einen großen Besucherzuspruch.

Der FSV Dynamo Eisenhüttenstadt kann auf sehr erfolgreiche 10 Jahre zurückblicken, in denen die Mitglieder des Vereins viel geschaffen haben. Bedenkt man, dass dieses alles im Ehrenamt passiert, sowohl die Platzwartarbeiten durch Mario Schmeck, als auch das betreiben der Geschäftsstelle durch Katrin Schwagerick und Anja Ellenberg, die darüber Hinaus die Wäsche aller Mannschaften sowie den Verkauf an den Spieltagen bewerkstelligen, ist das aller Ehren wert.

An dieser Stelle auch noch einmal ein Dankeschön an alle Sponsoren des Vereins und ein großes Dankeschön an alle Eltern, Omas und Opas die den Verein immer tatkräftig unterstützen wenn es etwas zu tun gibt und somit diesen ganz besonderen familiären Flair im Verein ausmachen.

Spielort:
Dynamo Sportpark

Saison Liga Platz Tore Punkte