Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Eintracht Bamberg 2010, 10. Juni 2020

     
    10.000-Euro-Spende des FC Bayern München – FCE-Chef Schmalfuß überwältigt

    Von:  Stephan R.T.

    Der FC Eintracht Bamberg hat in schwierigen Corona-Zeiten ganz überraschend großzügige finanzielle Unterstützung aus München bekommen: Vom FC Bayern ist beim Traditionsclub jetzt eine Spende über 10.000 Euro auf dem Konto gelandet. Auch den restlichen 34 Bayernligisten hatte der Bundesliga-Tabellenführer diese Summe zugesagt. Der FC Bayern will mit dieser Aktion über seine Spendenorganisation FC Bayern Hilfe e.V. gemeinsam mit seinen zahlreichen Fans ein weiteres Zeichen der Solidarität in der Corona-Krise setzen. „Immer mehr Anhänger verzichten auf eine Rückerstattung der bereits bezahlten Tickets für die nun ohne Zuschauer stattfindenden Spiele in der Allianz Arena und stellen das Geld dem Hilfe e.V. zur Verfügung. Der Vorstand des FC Bayern Hilfe eV um den Vorsitzenden Karl Hopfner mit Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge hat beschlossen, dieses Geld den Vereinen der Bayernliga Süd und Nord zukommen zu lassen. Jeder der 35 Bayernligisten erhält jeweils 10 000 Euro“, heißt es in einer Pressemitteilung des 29-fachen deutschen Fußballmeisters.

    FCE-Vorstandsvorsitzender Jörg Schmalfuß reagierte überwältigt auf die Unterstützung aus der Landeshauptstadt. „Ich bin seit 1. Januar 2005 auch Mitglied des FC Bayern München. Mein sowieso schon großer Stolz darauf wurde heute nochmals um ein Vielfaches gestärkt, als ich mitbekam, dass Sie eine Art der Solidaritätsbekundung zeigen, die ich so niemals erwartet hätte“, schrieb Schmalfuß in einem persönlichen Brief an die Führungsriege des FC Bayern. „Ich möchte Ihnen im Namen des gesamten FC Eintracht Bamberg, seiner Bayernligamannschaft sowie der Nachwuchsfußballabteilung herzlichst danken, dass Sie so großzügig an die Basis denken. Sie helfen uns damit wirklich sehr, die Umsatzausfälle des ausgesetzten Spielbetriebs sowie der extrem schwierige Vermarktung der Saison 2020/21 zu kompensieren. Wir versprechen, dass wir das Geld bedacht einsetzen, um die Infrastruktur unseres Vereins unbeschadet über die Krise zu bringen“, heißt es in dem Schreiben des FCE-Chefs weiter.

    Auch der Bayerische Fußballverband (BFV) würdigte das außerordentliche Engagement der Münchner. „Das ist erneut ein ganz starkes Zeichen und eine große Geste, die zeigt, dass der FC Bayern München bei all seinen herausragenden Erfolgen die Basis nicht aus dem Blick verliert. Dafür bedanke ich mich im Namen aller bayerischen Bayernligisten!“, erklärte BFV-Präsident Rainer Koch.

    Der Vorsitzende von FC Bayern Hilfe e.V., Karl Hopfner, richtete in der Pressemitteilung einen Dank an alle FC-Bayern-Fans: „Ich möchte mich im Namen des FC Bayern Hilfe e.V. einmal mehr herzlich bei unseren großartigen Fans bedanken. Vom Verzicht auf die Rückerstattungen der Tickets machen unsere Anhänger aus allen Bereichen Gebrauch, vom Stehplatz in der Kurve über den Business Seat bis hin zum Logenbesitzer – es ist ein wunderbares Zeichen der Solidarität. Der Fußball ist ein wesentlicher Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens, in den Vereinen lernen nicht zuletzt Kinder und Jugendliche elementare Werte wie Zusammenhalt, Rücksicht und Toleranz. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass wir gemeinsam mit unseren Fans mit diesen Geldern einen Beitrag leisten können, die Fußballlandschaft im Freistaat in diesen schwierigen Zeiten von Corona stabilisierend zu stärken.“

    Der FC Bayern Hilfe e.V. hatte bereits Mitte Mai aus den Ticket-Rückerstattungen seiner Fans allen Vereinen der Regionalliga Bayern je 20.000 Euro sowie dem Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) 100.000 Euro gespendet.

    Eintracht Bamberg

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.