Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • SC Baden-Baden, 22. November 2010

    7:3-Erfolg beim SV Oberachern II

    Die Gastgeber von der zweiten Vertretung des SV Oberachern dominierten in der ersten Hälfte das Spiel und gingen verdientermaßen mit 2:0 in die Pause. Der SC Baden-Baden fand in den ersten 45 Minuten nicht in die Partie und konnte sich auch kaum Torchancen erarbeiten. Der Gastgeber aus Oberachern, der mit Spielern aus der ‚ersten Garnitur‘ verstärkt wurde, machte von Anfang an Druck und nutzte die Überlegenheit aus. Wieder einmal konnte der SC-Keeper Huppert sein Können unter Beweis stellen und vereitelte Torchancen.

    Nach dem ‚Pausentee‘ kam der SC immer besser ins Spiel, was wohl auch daran lag, dass der Trainer eine ‚ordentliche‘ Halbzeitansprache hielt. Nach einem unnötigen Foul im Strafraum an den SC-Stürmer zeigte der Schiedsrichter zu Recht auf den Elfmeterpunkt. Der Strafstoß wurde verwandelt, wobei der Torwart die richtige Ecke ahnte und auch noch den Ball berührte. Somit verkürzte der SC zum 2:1. Im Verlauf des Spiels ging es dann Schlag auf Schlag. Der SC dominierte nunmehr Ball und Gegner. Nach 90 Minuten stand es 7:3 für den SC, was auch in dieser Höhe verdient war. Die Tore für Baden-Baden gelangen Amschlinger (FE), Lalic (2), Aydin (3) und Schlindwein.

    Geschrieben von:  SCler

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.