Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • KSV Hessen Kassel, 18. April 2019

     
    Alles Wissenswerte rund um das Nordhessenderby am Ostermontag – Informationen rund um den Besuch im Auestadion

    Das Derby der beiden KSV aus Kassel und Baunatal steht vor der Tür. Beide Vereine freuen sich auf das nordhessische Fußballhighlight. Damit der Besuch im Auestadion so reibungslos wie möglich abläuft, hat der KSV Hessen Kassel einige Informationen für die Besucher des Spiels aufbereitet.

    Anreise

    Das Auestadion verfügt über eine hervorragende Anbindung. Mit dem ÖPNV ist das Auestadion mit der Tram, Regiotram und Bussen erreichbar: Haltestelle ‚Auestadion‘. Für die Anreise mit dem PKW stehen entlang der Giesewiesen sowie den Parkplätzen an den Messehallen ausreichend Parkflächen zur Verfügung. Der KSV Hessen Kassel empfiehlt allen Besucher eine frühzeitige Anreise. VIP-Gästen mit Parkausweis steht der Parkplatz an der Eissporthalle zur Verfügung.

    Einlass

    Das Auestadion öffnet bereits um 12.30 Uhr die Tore. Alle Eingänge werden geöffnet. Der Südeingang zur Osttribüne wird zur Entlastung des Einlasses ab 13.30 Uhr zusätzlich geöffnet.

    Der Stadionbesuch soll für alle Zuschauer ein schönes Erlebnis sein. Der Sicherheitsdienst ist angehalten, alle Besucher beim Einlass zu kontrollieren. Es finden zur Gewährleistung der Sicherheit Taschenkontrollen statt. Flaschen, Messer, spitze Gegenstände, Waffen, Pyrotechnik u.ä. sind nicht gestattet. Als Orientierungsgröße sollten nur Taschen mitgenommen werden, die nicht größer sind als das Format DIN A4.

    Der KSV Hessen Kassel weist alle Besucher darauf hin, dass vor allem in der Nordkurve, dem Bereich der Kasseler Heimfans, Wert darauf gelegt wird, den eigenen Verein zu unterstützen. Der KSV Hessen Kassel bittet alle Besucher der Nordkurve dies zu berücksichtigen und auf das Tragen von Fankleidung anderer Mannschaften zu verzichten.

    Catering

    Der Cateringpartner der Löwen, FAC, wird für das leibliche Wohl der Zuschauer sorgen. An zahlreichen Getränke- und Imbissständen wartet das Serviceteam auf die Besucher. Das umfangreiche Serviceangebot umfasst zusätzliche mobile Stände sowie Verkäufer mit ‚Bierrucksäcken‘, die auf den Tribünen unterwegs sein werden.

    Tickets

    Stehplatztickets sind noch in ausreichender Zahl vorhanden. Es sind darüber hinaus noch wenige Resttickets im Sitzplatzbereich verfügbar. Diese Karten sind im Fan Point Kassel zu erwerben.

    Die Tickets gibt es in unseren Vorverkaufsstellen. U.a. bei Jaschko Werbung in Bad Arolsen, im Schublädchen in Baunatal, in der Kassette, im Edeka Neukauf Heiwig in Fuldatal, im Sporthaus Lohfelden, Lotto Reiprich, beim HNA-Ticketshop oder im Fan Point Kassel am Friedrichsplatz (Ostersamstag bis 15 Uhr geöffnet). Zudem bieten beide KSV Geschäftsstellen, sowohl beim KSV Hessen Kassel in der Damaschkestrasse 35 als auch die KSV Baunatal Geschäftsstelle, direkt in der Sportwelt beim KSV Baunatal, einen Ticketverkauf an.

    Eine Übersicht über die Vorverkaufsstellen gibt es online: ksvhessen.de/tickets/vorverkaufsstellen/ . Ebenfalls erhältlich sind die Tickets in unserem Ticketshop: tickets.ksv-hessen.de/C/rekord. Sollten im Lauf der Woche weitere Restkarten aus Kontingenten und zurückgezogenen Reservierungen eingehen, werden diese Tickets umgehend im Onlineshop freigeschaltet.

    Die Tickets gelten für den einmaligen Besuch im Auestadion und verlieren beim Verlassen des Stadions die Gültigkeit. Die Tickets werden beim Einlass auf Gültigkeit durch eine elektronische Erfassung kontrolliert. Tickets können nur einmal für einen Einlass genutzt werden. Bei print@home-Tickets gilt das zuerst gescannte Ticket als Eintrittskarte. Weitere Scans werden fehlschlagen. Daher werden Käufer gebeten, ihre Tickets nur in den offiziellen Vorverkaufsstellen des Vereins zu erwerben.

    Rahmenprogramm

    Für die Zuschauer wird ein breites Rahmenprogramm geboten. Bereits ab 12 Uhr besteht die Möglichkeit, bei kühlen Getränken und Bratwurst am Löwentreff, der an diesem Spieltag von der Krombacher Brauerei präsentiert wird, auf dem Vorplatz des Auestadions an der Torwand die eigenen Torjägerqualitäten zu testen oder am Löwen-Fanmobil Schals, Mützen oder Shirts zu erwerben. Hitradio FFH wird mit einem Showmobil die Besucher musikalisch unterhalten. Das Maskottchen Totti ist gemeinsam mit dem Nautilus Kinderspaß unterwegs und verteilt kleine Osterüberraschungen. Der Medienpartner der Löwen, die HNA, präsentiert bei diesem Spiel eine besondere Ausgabe des Stadionhefts zum Derby. Förstina Mineralsprudel wird ebenso mit einem Showtruck vor Ort sein. Für 50 Cent gibt es tolle Preise am Förstina Glückrad zu gewinnen. Der Erlös kommt der KSV-Jugend zu gute. Auch die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) wird mit einem Stand – auf Initiative unseres Maskottchens ‚Totti‘ hinweisen. Nach dem Motto „Mund auf - Stäbchen rein“ können sich hier viele Fans registrieren lassen. Die Toleranzinitiative ‚Offen für Vielfalt‘ weist an diesem Spieltag auf die vielfältigen Aktionen hin und sucht kommende Preisträger für ‚Vielfaltsverstärker‘. Vor dem Eingang zur Nordkurve wird die Fanabteilung mit dem ‚Löwentreff‘ präsent sein. Dort besteht für interessierte Kicker die Möglichkeit, in der Streetbolzer-Soccerbox gegen den Ball zu treten. Ebenfalls wird die Frauenabteilung mit einem Infostand präsent sein und zahlreiche weitere Partner auf sich aufmerksam machen.

    Im Auestadion geht es um 13:00 Uhr los. Dort wartet auf die Besucher ein ‚Legendenspiel‘. Auf Seite des KSV Hessen werden u.a. Thorsten Bauer, Thorsten Schönewolf, Carsten Lakies, Horst Knauf, Frank Höhle, Ralf Kistner, Thomas Freudenstein, Christoph Keim, Jörg Müller, Enrico Gaede und Keeper Thomas Kneuer die Fußballschuhe schnüren. Für den KSV Baunatal werden unter anderem Zoran Zeljko, Michael Mason, Horst Prantschke, Manfred Grawunder und Mario Bergner im Trikot des Baunataler Legendenteam auflaufen.

    Nicht nur für die Spieler wird es ein besonderes Erlebnis sein: Als Schiedsrichter dieses Einlagespiels werden die eigenen KSV-Schiedsrichter-Neulinge eingesetzt werden, die im Januar 2019 den Schiedsrichter-Neulingslehrgang mit Erfolg absolviert haben.

    Im Anschluss folgen Interviews mit KSV-Urgesteinen wie Jürgen Ey oder Bernd Lichte. Auch für die musikalische Unterhaltung wird gesorgt: Gegen 14.15 Uhr tritt das nordhessische Original Axel Traxel im Auestadion auf und spielt die legendäre KSV-Samba aus dem Jahr 1984. Hitradio FFH wird mit Moderator Daniel Franzen im Anschluss für gute Stimmung sorgen.

    Auch in der Halbzeit wird es musikalisch: Die Musikschule Kassel e.V. singt mit den jüngsten Musikschülern die KSV-Hymne ‚Hier kommt der K-K-K-S-V‘. Ebenfalls wird in der Halbzeit die Auslosung der Vereinsaktion ‚>>HNA<< Unsere 11 für eure 11‘ stattfinden. Es wird der Gewinner des Testspiels gegen die Löwen in der Sommervorbereitung ermittelt.

    Daniel Bettermann

    Zur Tabelle der Regionalliga Südwest

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.