Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Hansa Rostock, 05. Oktober 2018

     
    Auswärtsspiel beim Halleschen FC wird am 16. Oktober nachgeholt

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat das Nachholspiel beim Halleschen FC auf Dienstag, den 16. Oktober (Anstoß 19 Uhr), angesetzt. Die Partie, die ursprünglich am 29. September ausgetragen werden sollte, musste aufgrund einer Untersagungsverfügung der Stadt Halle abgesagt werden. Hintergrund der Verfügung war, dass nicht genug Sicherheitskräfte zur Durchführung und Absicherung der Begegnung des zehnten Spieltags bereitgestanden haben.

    Informationen zu bereits erworbenen Karten für die Partie

    Alle Eintrittskarten, die für den ursprünglichen Spieltermin am 29. September 2018, bereits erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit und können somit beim Nachholspiel in Halle genutzt werden.

    Käufer, die am Ausweichtermin möglicherweise verhindert sind, können ihre bereits erworbene Eintrittskarte an folgenden Tagen umtauschen.

    • Am Spieltag (Freitag, 5. Oktober 2018) zwischen 17 und 18.30 Uhr an der Stadionkasse 10
    • Montag (8. Oktober 2018) von 15 bis 17 Uhr an der Stadionkasse 0
    • Dienstag (9. Oktober 2018) im Hansa-Fanshop (Breite Str. 12-15, 18055 Rostock)

    Aufgrund der Kürze der Zeit ist der Umtausch auf postalischem Wege leider nicht möglich.

    Karten, die zurückgegeben wurden, gehen wieder in den Verkauf und sind am Mittwoch (10. Oktober 2018) von 15 bis 17 Uhr an der Stadionkasse 0 erhältlich – solange der Vorrat reicht.

    Für Hansas neue Helden: Neuer Kunstrasenplatz wird am Freitag mit Nachwuchs-Kick offiziell eröffnet

    Der Bau des neuen Kunstrasenplatzes für das Nachwuchsleistungszentrum des F.C. Hansa Rostock und damit eines der größten Investitionsprojekte der Kogge ist abgeschlossen.

    Der neue Platz wird an diesem Freitag (5. Oktober 2018, 17 Uhr) durch den Vorstand für Finanzen und Verwaltung, Christian Hüneburg, und den Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, Stefan Karow, feierlich eröffnet und mit einem Nachwuchs-Kick zwischen der E1- und E2-Jugend des F.C. Hansa offiziell eingeweiht.

    „Wir freuen uns, dass wir dieses wichtige Projekt mit der Unterstützung des Landes, des Landesportbundes, vieler Partner, Sponsoren, Mitglieder und Fans realisieren und nun zum Abschluss bringen konnten. Der Bau des neuen Kunstrasenplatzes war für uns die größte Investition seit Jahren. Allen Mitstreitern und Unterstützern wollen wir nochmals unseren Dank aussprechen, dass unser Nachwuchs künftig auf einem Platz, der den modernsten Standards entspricht, trainieren und seine Spiele absolvieren kann“, so Christian Hüneburg.

    Die Planung, Finanzierung und der Bau des 6.500 Quadratmeter großen Kunstrasenplatzes dauerte insgesamt knapp vier Jahre. Die neue nach DFB-Normen errichtete Spiel- und Trainingsstätte erfüllt durch die Verbreiterung des Spielfeldes nun auch die Voraussetzung für die Austragung von Nachwuchsspielen auf Bundesebene. Zudem wurde eine neue, moderne und kostensparendere LED-Flutlichtanlage errichtet.

    „Das alte Sportfeld war nach fast zwanzig Jahren intensiver Nutzung stark beansprucht und hat für den Trainings- und Spielbetrieb einfach keine optimale Grundlage mehr geboten. Mit dem neuen Kunstrasenplatz verfügen wir nun über eine hochmoderne Sportstätte und haben einen weiteren wichtigen Schritt für die Weiterentwicklung und Optimierung unserer Nachwuchsarbeit gemacht“, so Stefan Karow.

    Von den Gesamtkosten in Höhe von ca. einer Million Euro wurde knapp die Hälfte vom F.C. Hansa Rostock getragen. Dabei hatten auch Fans, Sponsoren und Partner sowie zahlreiche Spieler, Nachwuchsmannschaften und Funktionäre des Vereins zur Finanzierung beigetragen und auf der eigens eingerichteten Internetseite hansas-neue-helden.de virtuelle Quadratmeter und damit symbolisch ein Stück des neuen Kunstrasens erworben.

    Alle Unterstützer des Projektes, das im November 2014 unter dem Motto ‚Für Hansas neue Helden‘ an den Start gegangen war, wurden in einem großen Spender-Buch aufgeführt und zudem auf einer großen Spenden-Tafel verewigt, die direkt neben dem Kunstrasenplatz zu finden ist und am Freitag im Rahmen der Eröffnungsfeier enthüllt wird.

    Alle Fans und vor allem Unterstützer des Projektes ‚Für Hansas neue Helden‘ sind am Freitag herzlich eingeladen, vor dem Heim-Spiel der Profimannschaft gegen den Karlsruher SC vorbeizukommen und gemeinsam mit dem F.C. Hansa die Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes zu feiern.

    Wintervorbereitung: F.C. Hansa absolviert Trainingslager in der Türkei / Fan-Aktion #ABINSTRAININGSLAGER mit Karls Erlebnis-Dorf

    Für die Profimannschaft des F.C. Hansa Rostock geht es in diesem Winter wieder in die Ferne. Im Zuge der Vorbereitung auf die Restrunde 2018/19 wird das Team von Chef-Trainer Pavel Dotchev vom 8. bis zum 18. Januar 2019 ein Trainingslager im türkischen Belek absolvieren.

    Nach dem circa viereinhalbstündigen Flug vom Flughafen Rostock-Laage wird die Mannschaft für das einwöchige Trainingslager ihr Quartier im ‚Sentido Zeynep Resort‘ beziehen. Neben den täglichen Trainingseinheiten sind unter anderem auch drei Testspiele geplant – zu denen in Kürze weitere Informationen folgen.

    „Nachdem wir in der vergangenen Spielzeit aus verschiedenen Gründen für die Vorbereitung in Deutschland geblieben sind, freuen wir uns, der Mannschaft in dieser Saison nun wieder ein Winter-Trainingslager im Ausland ermöglichen zu können. Ohne Frage haben wir in Rostock mit dem Ostseestadion und unseren Trainingsplätzen prima Bedingungen, die einem aber nicht viel nützen, wenn der Winter besonders hart ausfällt und wir unsere Vorbereitung nicht wie gewünscht durchziehen können. Zum anderen haben wir in der Türkei natürlich auch mehr Optionen, wenn es um attraktive und eventuell auch internationale Testspielgegner geht“, so Sport-Vorstand Markus Thiele.

    Fan-Aktion #ABINSTRAININGSLAGER mit Karls Erlebnis-Dorf

    #ABINSTRAININGSLAGER heißt es auch bei ‚Karls-Erlebnis-Dorf‘! Der ‚offizielle Partner‘ des F.C. Hansa Rostock wird es drei Fans inklusive ihrer Begleitperson ermöglichen, den F.C. Hansa Rostock in die Türkei zu begleiten und das Wintertrainingslager der Profimannschaft hautnah vor Ort mit zu erleben. Zum Paket gehören die Flüge, die Übernachtung im Mannschaftshotel, der Besuch der Trainingseinheiten und Testspiele sowie ein Treffen mit der gesamten Mannschaft.

    Wer sich die Chance auf eine der exklusiven Fan-Reisen sichern möchte, hat bei den Hansa-Heimspielen gegen den SC Fortuna Köln (27. Oktober), gegen den 1. FC Kaiserslautern (10. November) und gegen den VfL Osnabrück (3. Dezember) die Möglichkeit. Bei allen drei Partien wird auf dem Vorplatz-Nord des Ostseestadions ein Fotoautomat stehen. Dort einfach ein Selfie machen, Namen aufs Foto schreiben und beim #ABINSTRAININGSLAGER-Team abgeben. Ob es mit dem Gewinn geklappt hat, wird sich dann Anfang Dezember zeigen, wenn Karls Erlebnis-Dorf die drei Sieger-Fotos auslosen wird.

    Marit Scholz

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?