Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • VfL Osnabrück, 10. Januar 2019

     
    Erstes Kontingent für Spiel beim TSV 1860 München ausverkauft

    Bereits am ersten Tag des Vorverkaufs wurde das erste Kartenkontingent für das Auswärtsspiel beim TSV 1860 München am 2. Februar abverkauft. Weitere Tickets für die Partie gegen die Münchner Löwen sind unterwegs.

    Am Freitag soll ein weiteres Kontingent aus München beim VfL eintreffen, so dass ab Montag kommender Woche weitere 160 Sitz- und 640 Stehplatzkarten in den Verkauf gehen können.

    Derby gegen den SV Meppen: Affenfelsen ausverkauft

    Gestern sind die Eintrittskarten für den Brückentag gegen den SV Meppen in den Verkauf gegangen. Der Affenfelsen ist für das Derby am 26. Januar bereits ausverkauft.

    Inklusive der abgesetzten Dauerkarten und des 1.500 Tickets umfassenden Gästekontingents sind derzeit rund 10.000 Eintrittskarten für das erste Heimspiel im neuen Jahr abgesetzt. Der Affenfelsen ist bereits ausverkauft, die Sitzplätze auf der GiroLive-Nordtribüne und der Stadtwerke Osnabrück-Südtribüne werden allmählich knapp.

    Erhältlich sind die verfügbaren Eintrittskarten weiterhin über den Fanshop an der Bremer Brücke, das L&T Sporthaus, die Ticket-Hotline und den Online-Shop unter vfl.de/ticketshop.

    Rückrunden-Dauerkarte im Verkauf

    Ebenfalls erhältlich über die beschriebenen Verkaufswege ist die Rückrunden-Dauerkarte – die Stammplatzgarantie für die verbleibenden Brückentage in der Saison 2018/19. Bisher wurden 520 Halbjahrestickets verkauft.

    ‚Nach(t)schicht in Schinkel‘ – die Zweite

    Das Museum des VfL Osnabrück bietet im Januar wiederum abendliche Stadion- und Museumstouren an der ‚BREMER BRÜCKE‘ an. Anmeldungen werden am Montag entgegengenommen.

    Auch in der spielfreien Zeit lohnt es sich, an einer Stadionführung an der Bremer Brücke teilzunehmen. Die dunkle Jahreszeit brachte Bernhard Lanfer, Leiter des VfL-Museums, vor zwei Jahren auf die Idee zur ‚Nacht(t)schicht in Schinkel‘ zu bitten.

    „Dieser Titel passt zum Stadtteil Schinkel als Arbeiterviertel und zur Bremer Brücke, der Heimat des VfL Osnabrück“, so Lanfer. Die abendlichen Touren im Januar sind speziell für einzelne Gäste, Paare und Familien gedacht, die bisher noch nicht die Möglichkeit hatten, mit einer geschlossenen Gruppe an einer Stadionbesichtigung teilzunehmen.

    Den Gästen werden interessante Orte wie das ‚Heiligtum‘ der VfL Profis, die Umkleidekabine, Trainerbänke, eine Loge und vieles mehr gezeigt. Die Tour endet – wie könnte es anders sein – nach 90 Minuten, dort wo die Tour begann. Eine fingierte Pressekonferenz und ein Rundgang durchs Museum bilden den Höhepunkt.

    Zwei Nach(t)schicht-termine bietet das VfL-Museum im Januar 2019 unter Führung von Bernhard Lanfer und Peter Scharmacher an:

    Touren für Eltern und Großeltern mit Kindern bzw. Enkeln bis 14 Jahren:
    Mittwoch, 16. Januar und Donnerstag, 17. Januar, jeweils ab 17.30 Uhr

    Touren für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren:
    Mittwoch, 16. Januar und Donnerstag, 17. Januar, jeweils ab 19.30 Uhr

    Eintrittspreise für Kinder und Enkel: 2,00 Euro
    Eintrittskarte Erwachsen / Jugendliche 5,00 Euro

    Die maximale Teilnehmerzahl pro Tour beträgt 30 Gäste. Treffpunkt ist hinter der GiroLive-Nordtribüne bis spätestens 10 Minuten vor Beginn der Tour. Der Parkplatz an der Scharnhorststraße unmittelbar am Stadion kann genutzt werden.

    Anmeldung nur am Montag, dem 14. Januar 2019 von 10 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0152/28006380.

    Sebastian Rüther

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.