Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Kaperfahrten - Mit der Kogge durch stürmische See - Die Fans vom FC Hansa Rostock
Tauche ein in die Fankultur beim FC Hansa Rostock und begleite deren Anhänger von der Saison 1988/89 bis 2019/20.
  • SG Oberliederbach, 18. August 2015

    Heimsieg gegen die TSG Wörsdorf


    Von:  Werner G.

    Oberliederbach, Unterliederbach, Oberliederbach... – ein Hoch auf den Nahverkehr am Sonntag bzw. auf den Nahverkehr an allen Tagen der Woche. Ich kann aber Entwarnung geben: nächste Woche Sonntag bin ich – auch wenn Unterliederbach durchaus spielt – nicht dafür eingeteilt. Ist mir einfach zu weit. Dafür war es mir heute eigentlich etwas zu nass, aber trotzdem konnte ich dem Dauerregen etwas abgewinnen, denn nach einhundert Tagen schweißtreibender Dürre kam ‚klatschnass werden‘ eigentlich mal wieder richtig gut. Ich glaube es war das erste Mal seit meinem Prag-Urlaub Mitte Juni, dass ich mal wieder eine lange Hose anhatte.

    Von den 112 Leuten vor Ort beim Spiel der SG Oberliederbach gegen die TSG Wörsdorf 1887 (Verbandsliga Hessen Staffel Mitte) hatten denke ich einhundert einen Regenschirm, elf hatten sich untergestellt und der 112te war ich. Also alles wie immer... Dafür war ich vermutlich von den 112 aber ebenfalls der Einzige, der sich am Abend ein solch delikates Essen zubereitet hat: die Bratwürste aufgeschnitten, Gorgonzola reingestopft, noch bissi braten lassen bis der Käse verlaufen ist, fertig. Saulecker! Rumorte aufgrund des üppigen Fettgehalts zwar etwas im Magen, aber das war´s mir wert.

    Schus Minipresseecke: Die SG Oberliederbach hat in der Verbandsliga Mitte auch in ihrem zweiten Heimspiel die volle Ernte eingefahren. Allerdings bedurfte es nach einem 0:1-Halbzeitrückstand einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt, um die Partie gegen die TSG Wörsdorf noch zu drehen. Bülent Öztürk besorgte den Ausgleich (48.), ehe Danny Piazza fünf Minuten vor dem Ende abermals seine Torjägerqualität unter Beweis stellte und zum entscheidenden 2:1 traf.

    amaschu.de

    Geschrieben von:  Werner G.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.