Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • Berliner AK 07, 03. Oktober 2013

     
    Heimspiel gegen den VfB Germania Halberstadt

    Neunter Spieltag der Regionalliga Nordost. Der Tabellenführer Berliner AK 07 empfängt den Vierten der Liga, den VfB Germania Halberstadt. Cheftrainer Willi Kronhardt und seine Jungs aus dem Harz haben einen tollen Saisonstart hingelegt, weiß BAK-Coach Engin Yanova: „Die haben ihr Aufgebot so durchdacht geplant, dass sie ihre Positionen gut besetzt haben. Die haben gute Ergebnisse eingefahren und schwimmen auf der Welle des Erfolgs. Aber jede Mannschaft ist in dieser Liga schlagbar, auch Halberstadt.“

    Im Team des Berliner AK 07 muss man nach Schwächen lange suchen. Dennoch brauchen die Moabiter immer eine ganze Weile, um ins Spiel zu finden. So liefen sie auch im letzten Heimspiel gegen den ZFC Meuselwitz (3:0) zumindest zu Beginn der Partie Gefahr ein Tor zu kassieren. „Wir wollen auch daran arbeiten, dass es zu Beginn eines Spiels nicht zu gefährlichen Aktionen gegen uns kommt und wir in Rückstand geraten. Aber wir wollen offensiv spielen und hoch verteidigen. Das birgt immer ein Risiko, das wir zu minimieren versuchen. Das ist eine mentale Geschichte. Wir müssen die Blockaden in den Köpfen lösen. Wenn wir von Anfang an Gas geben, sind wir viel präsenter“, so Yanova weiter.

    Am Wochenende des neunten Spieltags nehmen Yanova und sein Assistent Özkan Gümüs die Gelegenheit war, die Liga-Konkurrenz im Spiel SV Babelsberg 03 und TSG Neustrelitz auszuloten: „Wir werden uns das Spiel von Neustrelitz bei Babelsberg anschauen. Aber auf die Tabelle schaue ich nicht, weil sie nur etwas über den Moment aussagt.“

    Marcel Höttecke, im letzten Spiel gelbrot-gesperrt, ist wieder dabei, ebenso Serhat Akin. Bei Verteidiger Emre Turan ist ein Einsatz noch nicht gewiss. Er laboriert an einer Oberschenkel-Prellung. Der bulgarische Stürmer Rumen Nikolov ist im Training auf die Schulter gefallen. Sein Zustand ist nach Aussage des Trainers „nicht dramatisch“.

    Ingo Müller

    Zur Tabelle der Regionalliga Nordost

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.