Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Erlebnis Fußball 90/91 – 320 vollfarbige Seiten mit den Themen aus den Fankurven
u.a. mit Interview mit den Erfordia Ultras, Unterwegs mit der Via Armenia 5r sowie einem Streifzug durch die Schweiz
  • SG Dynamo Dresden, 12. Mai 2016

     

    Markus Schubert verletzt sich bei Länderspiel-Einsatz – Torwart fällt mit Kapsel-Band-Verletzung im Sprunggelenk bis auf Weiteres aus


    Von:  Stephan R.T.

    Cheftrainer Uwe Neuhaus und U19-Trainer Matthias Lust müssen bis auf Weiteres auf Torwart Markus Schubert verzichten. Der 17-Jährige verletzte sich bei einem Einsatz für die U18-DFB-Auswahl gegen Irland in Rüsselsheim bei einem Zweikampf am Sprunggelenk und musste in der ersten Halbzeit ausgewechselt werden. Eine eingehende Untersuchung am Donnerstag in Dresden ergab eine komplexe Kapsel-Band- Verletzung des linken Sprunggelenks.

    Verzichten muss Uwe Neuhaus beim Saisonfinale gegen Großaspach auch auf Nils Teixeira (Aufbautraining) und Pascal Testroet (Reha). Janis Blaswich befindet sich nach seiner Adduktorenverletzung ebenfalls in der Reha, sein Einsatz ist unwahrscheinlich.

    Saisonfinale gegen die SG Sonnenhof Großaspach – Infos zur Übertragung und zur Meisterehrung nach dem Spiel

    Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) überträgt das Saisonfinale gegen die SG Sonnenhof Großaspach am Samstag ab 13.45 Uhr in Konferenz mit den Partien 1. FC Magdeburg gegen Würzburger Kickers und FC Erzgebirge Aue gegen den SC Preußen Münster. Das vierstündige ‚Sport im Osten‘ extra beginnt um 13.30 Uhr und wird im TV sowie im Internet als Livestream übertragen. Moderator in Dresden ist für den MDR René Kindermann, Torsten Püschel kommentiert live am Mikrofon aus dem DDV-Stadion.

    Die an das Spiel anschließende Übergabe des Meisterpokals der dritten Liga durch Vertreter des Deutschen Fußball-Bundes überträgt der MDR in voller Länge live. Auch die Ehrungen von Uwe Neuhaus und Justin Eilers zum Trainer und Spieler des Jahres der dritten Liga werden in diesem Rahmen stattfinden. Die Stadionsprecher Peter Hauskeller und Andreas Fritsch werden noch mal mit Protagonisten der Meistersaison sprechen. Für ein musikalisches Intermezzo wird die Dresdner Band ‚Dolly D.‘ sorgen.

    Wichtiger Hinweis an alle Stadionbesucher: Die Feierlichkeiten nach Abpfiff können nur dann wie geplant stattfinden, wenn der Innenraum des Stadions nicht von Zuschauern betreten wird. Andernfalls würden das Programm auf dem Rasen abgebrochen und die Feierlichkeiten abgekürzt. Wir appellieren deshalb ausdrücklich an alle Fans, den Innenraum nicht zu betreten.

    Dynamos Sommerfahrplan – Vorbereitungsspiele gegen Ingolstadt, Liberec und Erfurt

    Nach dem letzten Pflichtspiel der Drittliga-Saison 2015/16 gegen die SG Sonnenhof Großaspach (14. Mai) absolviert die SG Dynamo Dresden noch zwei Freundschaftsspiele gegen den Meißner SV 08 (17. Mai) und den NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 (19. Mai). Am Freitag, dem 20. Mai, verabschieden sich die Dynamo-Profis in die Sommerpause. Vier Wochen später, am Sonntag, dem 19. Juni , erwartet Cheftrainer Uwe Neuhaus seine Mannschaft in Dresden zur Abreise ins Trainingslager nach Neuruppin zurück.

    Die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2016/17 beginnt mit einem Lauftrainingslager in Brandenburg. In diesem Vorbereitungscamp werden die Spieler schwerpunktmäßig im Bereich der Grundlagenausdauer trainieren. Während des Trainingslagers ist ein Testspiel geplant: Die Zweitliga- Profis treffen am 22. Juni, um 17.30 Uhr, auf dem Havelsportplatz auf den SV Zehdenick 1912.

    Vom 26. Juni bis 3. Juli erhalten die Profis eine Woche Urlaub. In der trainingsfreien Zeit werden die Spieler individuelle Übungspläne absolvieren.

    Trainingsauftakt der Neuhaus-Schützlinge in Dresden ist am 4. Juli. Trainingsort und -zeit stehen noch nicht fest und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

    Im Sommerfahrplan der SGD stehen acht Testspiele. Dynamo trifft unter anderem auf Bundesligist FC Ingolstadt 04, den tschechischen Erstligisten und Europa-League-Teilnehmer FC Slovan Liberec sowie Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt.

    Nach der insgesamt sechswöchigen Sommervorbereitung startet die Sportgemeinschaft am Wochenende vom 5. bis 8. August als Aufsteiger in die Hinrunde der Zweitliga-Saison.

    Henry Buschmann

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.