Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Atalanta – Folle amore nostro – Die Geschichte der Ultras in Bergamo
Ein 500-seitiges Buch voller Leidenschaft über eine italienische Fanszene.
  • BSC Eintracht Südring 1931, 27. Juli 2009

    Sieg in Rudow


    Von:  Florian R.

    In den ersten 45 Minuten war es eine taktische Meisterleistung der Mannschaft. Man ließ dem Gegner kaum eine Chance, man stand sicher in der Abwehr und störte den Gegner schon im Mittelfeld. Nur einmal wurde gepennt und schon führte der Gastgeber mit 1:0. Nach der Pause war es wieder ein ausgeglichenes Spiel, doch jetzt stachen unsere Konter. Immer wieder stellte man die Abwehr der Rudower vor Probleme. In der 68.Minute war es endlich so weit. Osama nutzte einen Fehler des Keepers und es stand 1:1. Unsere Kombinationen wurden immer sicherer und genauer. Ein solcher Angriff nach herrlicher Kombination über 4 Stationen bracht den Sieg wieder durch Osama Mahmoud.
    Das 2.Spiel und der 2.Sieg - so kann es wietergehen. Nur eines ist zu bemängeln, die schlechte Trainingsbeteiligung. Wenn sich das nicht ändert, werden wir in der A-Klasse Probleme bekommen.Taktisch hervorragend agierende Eintracht.
    Rudow, mit der kompletten 1.Herren antretend, war wohl nach dem Gewinn des Kropp-Cups, etwas müde. Allerdings trainierten die Eintrachtler ebenfalls, die ganze Woche.
    Was gegen einen Landesligisten möglich ist, wurde am gestrigen Tage deutlich! Taktisch absolut diszipliniert, mit hohem läuferischen Aufwand, sind wir durchaus in der Lage, mal einem solchen Gegner, Paroli zu bieten. Zumal man bei Eintracht berücksichtigen muß, das noch 5 Spieler fehlten, die zum engeren Kader des Teams, zählen.

    Das, was die junge Mannschaft heute mitgenommen hat, ist „Geduld zu haben“ , um dann, die sich bietenden Chancen, eiskalt zu nutzen. Osama Mahmoud, der als einzige nominelle Spitze viel arbeitete und nicht zufällig, beide Treffer erzielte, war nie vom TSV in den Griff zu kriegen…..! Schon in der 1.Halbzeit erzielte Ossi einen Treffer, der jedoch vom Schiedsrichter nicht anerkannt wurde, angebliche Abseitsposition.

    Rudow mit nur ganz wenigen Torchancen, Eintracht zum Ende des Spieles, mit noch zwei „Hochkarätern“, die leider kläglich vergeben wurden.
    Nun gut, einen Landesligisten geschlagen, aber dafür gibt es keine Punkte.

    Vielmehr gilt es, die Mängel im Spielaufbau zu beseitigen und die Konzentrationsfähigkeit weiter zu schärfen, um nicht, wie gegen den TSV beim 1 : 0 geschehen, „Geschenke“ zu verteilen. „Wir sind noch lange nicht da, wo wir hinwollen“.
    Weiterhin konzentriert trainieren, sich weiter verbessern wollen und etwas anderes kann für unser Team nicht gelten.

    Fazit:
    Auf unsere beiden Keeper (Malte & Florian) ist Verlass! Janis überzeugte auf der linken Abwehrseite! Modou und später Peter, hielten die Abwehr gut zusammen, im Mittelfeld schien es, als wenn Coco Düssel nach Kilometern bezahlt wird…..Rene Keller trieb unermüdlich das Spiel der Eintracht an, Ossi wurde schon positiv erwähnt.

    Wir freuen uns auf die kommende Trainingswoche, wo wir unsere Studenten, die allesamt Klausuren schrieben, wieder regelmäßig im Training haben.

    Auswechselungen :
    46.Minute Schaller für Spanier
    56.Minute Özcan für Aslan
    66.Minute Gleiche für Lowe
    76.Minute Hahn für Hozic
    86.Minute Hausmann für O.Mahmoud

    Folgende Spieler fehlten : Charoenrad, Maarouf, Heinken, Mohamad, El-Amad, Runge, A.Hopic, E.Hopic, Orhanlar, Conteh.

    Der Torschütze: 2 x Osama Mahmoud (68 & 85. Minute)

    Die Besten: Janis Hoberg, Osama Mahmoud, Iyhab Mahmoud, Simon Welzel

    Glückwunsch an den TSV Rudow zum Gewinn des Kropp-Cups, für ein absolut faires Spiel, Wiederholung in der Wintervorbereitung, avisiert!!!

    Ralle G.

    TSV Rudow -- Eintracht Südring 1:2 ( 1:0 )
    Tore für Eintracht in der 68. und 85.Minute O.Mahmoud

    Geschrieben von:  Florian R.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.