Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Boycott Qatar 2022 - Das Shirt zum Winter-Turnier
  • SV See 90, 17. Februar 2008

    Ungefährdeten 3:0-Heimsieg eingefahren


    Von:  Kiwi

    Beim Spiel der Bezirksklasse Dresden zwischen dem SV See 90 und dem SV Neueibau hatten zunächst beide Mannschaften erhebliche Schwierigkeiten, sich auf dem hartgefrorenen Platz zurecht zu finden. Häufige Ballverluste prägten die Anfangsszenerie. Der erste nennenswerte Spielzug der Seer wurde, mit einem Foul im Strafraum an Lukasz Szynke unterbunden. Doch Ralf Ehrlich konnte den fälligen Elfmeter durch einen unplatzierten Schuss nicht zur Führung nutzen. Das Leder streifte hier nur die Torlatte (13.). Die Hausherren erhöhten jetzt den Druck. Einer langer Ball von Daniel Konieczny auf Lukasz Szynke führte nach 24 Minuten zum Führungstreffer. Der agile Stürmer schloss die Chance aus halbrechter Position mit einem platzierten Schuss ins lange Toreck ab. See kontrollierte das Geschehen und kurz vor dem Seitenwechsel gelang Sandro Neitsch das 2:0, nachdem er den Pass von Torsten Leliso bekam und das Streitobjekt in kurioser Manier aus sechs Metern am Torhüter vorbei ins Tor schoss (41.).

    Auch in der zweiten Halbzeit erarbeiteten sich die Gastgeber gute Chancen. Eric Birkhahn hatte die Entscheidung auf dem Fuß, als er freistehend den Ball bekam, doch diesen nicht kontrollieren konnte und schließlich verzog (55.).Die Gäste aus Neueibau konnten an diesem Tag keine einzig zwingende Aktion verzeichnen. Auch Top-Torjäger Swen Fehlauer, der immerhin schon 14. Saisontore erzielen konnte, wurde von Daniel Konieczny erfolgreich auf Eis gelegt. In der 77. Minute machten die Seer dann den Sack zu. Bartek Jablonski bediente Eric Birkhahn, der mit einer Portion Glück den Ball am Gästekeeper vorbeischieben konnte. Bis zum Schlusspfiff passierte dann nichts mehr und so kam der SV See 90 zu einem nie gefährdeten und auch in der Höhe vollauf verdienten 3:0-Sieg.

    Der SV See 90 spielte mit: Jäger - R. Jablonski, Konieczny, Schwabe (83. Reimann), Neitsch, Ludewig, Ehrlich (88. Prang), Leliso, B. Jablonski (84. Mitschke), Szynke, Birkhahn

    Schiedsrichter: Jens Wockatz (Gaußig)
    Zuschauer: 150
    Tore: 1:0 Szynke (24.), 2:0 Neitsch (41.), 3:0 Birkhahn (77.)

    Zur Tabelle der Bezirksklasse Dresden, Staffel 1

    Geschrieben von:  Kiwi

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.