Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Steigt ein Fahnenwald empor - Chemie und seine Fans - ein besonderes Kapitel Ostfußball
Das 640-Seiten-Werk Über die Fankultur eines der populärsten und am fanatischsten verehrten Fußballclubs der ehemaligen DDR.
  • SG Dynamo Dresden, 15. Februar 2017

     
    Unterstützung für Bewerbung als Kulturhauptstadt 2025 – Aktion zum Heimspiel gegen Hannover 96

    Die SG Dynamo Dresden unterstützt die Bewerbung Dresdens als Kulturhauptstadt 2025. Zum Heimspiel gegen Hannover 96 am 19. Februar wird Fankultur auf das Kulturhauptstadtbüro treffen. Im DDV-Stadion werden Klappkarten verteilt, auf denen Meinungen und Ideen gefragt sind: „Was ist für euch Kultur? Welche Stärken hat Dresden – und welche Schwächen? Welche Ideen habt ihr für die Bewerbung?“

    „Dynamo ist Dresden, Dresden ist Dynamo. Das ist mehr als nur ein Spruch. Bei uns im Stadion trifft sich die gesamte Stadt, genau das macht die einzigartige Kraft unseres Vereins aus“, sagte Dynamos Präsident Andreas Ritter. „Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn unsere Fans die Möglichkeit nutzen und sich mit ihren Meinungen und Ideen zahlreich in den Bewerbungsprozess der Landeshauptstadt einbringen. Letztlich geht es für uns alle um mehr als den Titel der Kulturhauptstadt. Es dreht sich vor allem um die Frage, wie wir in Dresden gemeinsam miteinander leben wollen. Ich würde mir wünschen, dass die Dynamo-Fans dabei ein Wörtchen mitreden, weil sie sich traditionell sehr stark mit ihrem Verein und ihrer Stadt identifizieren.“

    „Für viele Dresdnerinnen und Dresdner gehört Dynamo genauso zu Dresden wie Großer Garten oder Semperoper. Fankultur im Sport ist ein spannendes Puzzleteil unserer Stadtgesellschaft. Deshalb wird die Fankultur ein wichtiger Teil unserer Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 sein. Ich freue mich, dass die SGD uns auf diesem Weg begleitet und freue mich auf viele gemeinsame Projekte“, erklärte die für die Kulturhauptstadt-Bewerbung zuständige Zweite Bürgermeisterin Annekatrin Klepsch.

    Die Klappkarten, mit denen ihr euch einbringen könnt, werden zum Heimspiel gegen Hannover im Stadionumlauf am Fancontainer im K-Block sowie an den mobilen Fanbetreuungsständen verteilt. Drei Teams der Landeshauptstadt stehen euch für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Weitere Informationsveranstaltungen zum Thema sind geplant. Auch ein Workshop, in dem sich die Dynamo-Fans einbringen können, wird im Verlaufe des Bewerbungsprozesses durchgeführt.

    Henry Buschmann

    Zur Tabelle der zweiten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?