Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Festschrift – 25 Jahre Tornados Rapid
352 Seiten voller Leidenschaft über die Fanszene des SK Rapid Wien.
  • SG Dynamo Dresden, 03. August 2022

     

    Vlachodimos muss am Knie operiert werden – Akoto und Becker unterziehen sich Reha-Maßnahmen


    Von:  Stephan R.T.

    Die SG Dynamo Dresden muss länger als angenommen auf Panagiotis Vlachodimos verzichten. Der 30 Jahre alte Außenspieler wird sich nach anhaltenden Beschwerden in seinem bereits operierten Knie am Mittwoch, dem 10. August 2022, einer erneuten Operation unterziehen müssen. Das ergaben weitere Nachuntersuchungen bei Kniespezialist Dr. med. Ulrich Boenisch in der Hessingpark-Clinic in Augsburg.

    Ralf Becker, Geschäftsführer Sport der SG Dynamo Dresden, sagt: „Wir alle hätten uns für ‚Pana‘ eine andere Diagnose gewünscht. Eigentlich war er nach seiner langen Verletzungspause in der vergangenen Saison auf einem sehr guten Weg zurück zu alter Stärke, bis jetzt wieder Beschwerden einsetzten. Das ist für uns, besonders aber für ihn persönlich ein Rückschlag. Nun werden wir alles daransetzen, ihn wieder aufzubauen und bei seiner Genesung bestmöglich zu unterstützen.“

    Panagiotis Vlachodimos hatte sich am siebenten Spieltag der vergangenen Spielzeit in der Auswärtspartie beim SV Darmstadt 98 einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen, der wenig später operativ versorgt wurde. Zum Ende der Saison konnte er bei den letzten Ligaspielen gegen Karlsruhe und den FC Erzgebirge sowie in den Relegationspartien gegen Kaiserslautern bereits mit Kurzeinsätzen wieder eingreifen.

    Unterdessen kann bei Michael Akoto, der am vergangenen Freitag im DFB-Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart in der 56. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, vorsichtig Entwarnung gegeben werden: Der Mittelfeldmann der SGD zog sich im rechten Sprunggelenk eine Distorsion sowie eine Außenbanddehnung zu und befindet sich bereits im Reha-Training.

    Bei Robin Becker steht nach einer MRT-Untersuchung im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden ebenfalls die Diagnose fest: Der 25-Jährige fällt mit einem Muskelbündelriss im Beinbeuger voraussichtlich mehrere Wochen aus. Dynamos Außenverteidiger wurde aufgrund der Verletzung im DFB-Pokalspiel gegen den VfB in der 61. Spielminute vom Feld genommen. Auch er unterzieht sich in Absprache mit Dynamos Mannschaftsärzten und Physiotherapeuten bereits ersten Reha-Maßnahmen.

    Lennart Westphal

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.