Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Vereine » Fortuna Babelsberg
Zeitreisen – Spieler und Trainer erinnern sich an die DDR-Oberliga
Von der Kindheit bis zur Gegenwart. Die sportlichen Grüßen der 1970er und 1980er im Porträt.
Fortuna Babelsberg

Fortuna Babelsberg

Liga: Sonstige Brandenburg | Fußballkreis: Havelland-Mitte

Besucher dieses Vereinsprofils: 17374

Gästebuch  (0)


Informationen

Vereinsfarben:
schwarz/weiß

Adresse:
Fortuna Babelsberg e.V.
Newtonstr.8
14480 Potsdam
0331/624231
geschaeftsstelle@fortunababelsberg.de
Webseiten:
www.fortunababelsberg.de

Die Chefs
Präsident/Vorsitzender: Hartmut Domagala
Schatzmeister: Gert Laßmann
Vorstand: Timm Schuldt

Geschichte des Vereins:
Fortuna 05 und Jugendkraft 03, 1919 zur Nowawes 03 vereinigt, Concordia 06, später Eintracht 06 und PSU 04 hießen die Vereine, die den Babelsberger bzw. Potsdamer Fußball in der Vorkriegszeit bestimmten.Aus den Überbleibseln dieser Vereine wurde 1946 die SG Babelsberg gegründet, die sich 1949 in BSG Märkische Volksstimme und ein Jahr später in BSG Rotation Babelsberg umbenannte.Durch die „von oben“ initiierte Gründung eines Fußballeistungszentrums (SC Potsdam) kam es 1961 zu einer Zwangsverkleinerung der BSG Rotation, da der Großteil der 1.Männerspieler sich dem neuen Verein anschloß, die auch den Platz in der 1 .DDR-Liga von Rotation zugesprochen bekam. Die Rotationer durften immerhin den Platz in der 2.DDR-Liga, den bisher ihre 2.Mannschaft inne hatte, behalten. Nachdem der SC Potsdam sich nach 5 Jahren wieder auflöste, schlossen sich ein Großteil der Spieler der BSG Motor (früher BSG Karl Marx) an, die auch den Platz in der 1 DDR-Liga auf Beschluß übernehmen durfte.1969 erfolgte die Umbennung von Rotation in BSG Defa Babelsberg. Nach der Lossagung von der BSG Defa gab sich die Sektion Fußball 1990 den Namen Fortuna Babelsberg, den wahren Nachfolger der erfolgreichen Oberligamannschaft von Rotation Babelsberg.Die größten Erfolge hatten die Babelsberger in ihrer Anfangszeit. 1949 wurde man Landesmeister von Brandenburg, nachdem man sich im Endspiel gegen BSG Franz Mehring Marga (4:1, 0:2, 2:1) durchsetzte. Von 1949 bis 1958 spielten die Babelsberger unter dem Namen „Rotation“ in der DDR-Oberliga und erreichte 1953/54 sogar einen 5.Platz. An 3 Bestmarken, die heute noch bestand haben, waren die Rotationer zu Oberligazeiten beteiligt. Mit der 2:12-Niederlage gegen Dresden-Friedrichstadt war man am torreichsten DDR- Oberligaspiel beteiligt. In der Saison 1950/51 erzielte Rotation mit 95 Toren die meisten, die je zu Oberligazeiten in einer Saison erzielt wurden und stellte im gleichen Jahr mit Hans Schöne (38 Tore in 31 Spielen) den erfolgreichsten Torschützenkönig aller DDR-Oberligazeiten. Erfolgreich waren auch die Nachwuchsmannschaften von Rotation. So holte die Jugendmannschaft 1955 den FDGB-Pokal, die Junioren wurden 1956 DDR-Landesmeister. Nach der Zwangsverkleinerung 1961 ging es auch sportlich nicht mehr so erfolgreich zu. Ein ständiger Auf- und Abstieg zwischen Bezirksliga und Bezirksklasse, 1984 sogar der Abstieg in die Kreisklasse bestimmten das sportliche Geschehen im Verein.Nach dem angeordneten Umzug im Jahr 1986 vom Karl-Liebknecht-Stadion auf den Stern-Sportplatz, im gleichnamigen Wohngebiet, stieg man auch in der Saison 1986/87 in die Bezirksklasse aufSportlich erfolgreich wurde man wieder unter dem Namen „Fortuna“. 1992 gelang der Aufstieg von der Bezirksklasse in die Landesliga, von wo man zwei Jahre später eine Klasse höher, in die Verbandsliga aufstieg. Nachdem man sich mit geringen finanziellen Mitteln fünf Jahre lang in der höchsten Spielklasse des Landes Brandenburg halten konnte, stieg die 1.Männermannschaft von Fortuna 1999 in die Landesliga ab. Aber noch heute spielt Fortuna Babelsberg eine bedeutende Rolle im Babelsberger Fußball. Knapp 320 Mitglieder zählt der Verein, die sich regelmäßig in den 4 Männer-, 2 Senioren-, 1 Volkssport und 8 Nachwuchsmannschaffen am Spiel- und Trainingsbetrieb beteiligen.

Quelle: http://www.fortuna-babelsberg.de/html/geschichte.html

Saison Liga Platz Tore Punkte
 
Du willst Informationen und Mannschaften zu diesem Verein ergänzen? Dann werde jetzt Experte!
Fußball-Fans


Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.