Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • 1. FC Union Berlin, 12. Mai 2011

     
    Ahmed Madouni fällt aus

    Erneut muss Uwe Neuhaus, Trainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin, sein Abwehr umbauen. Dieses Mal muss Ahmed Madouni ersetzt werden, der sich beim 4:2-Sieg gegen den FC Energie Cottbus einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen hat.

    Weiterhin teilten die Köpenicker mit, dass Michael Parensen bereits am vergangenen Freitag erneut am linken Knie operiert wurde. Dabei wurde beim 24-jährigen Außenverteidiger das Innenband gestrafft. „Wir hoffen, dass alle derzeit verletzten in den nächsten Wochen wieder gesund werden, damit wir mit möglichst komplettem Kader in die Vorbereitung starten können“, wird Unions Teammanager Christian Beeck zum Verletzungsstand auf der Vereinsseite zitiert.

    Neben Parensen und Madouni stehen für das letzte Saisonspiel beim Karlsruher SC (Sonntag, 13.30 Uhr, Wildparkstadion) auch Christian Stuff (Schultereckgelenkssprengung), Daniel Göhlert (Schulterprellung), Marcel Höttecke (Muskelfaserriss) und Santi Kolk (Knochenabsplitterung) nicht zur Verfügung.

    Zur Tabelle der zweiten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.