Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Boycott Qatar 2022 - Das Shirt zum Winter-Turnier
  • Dresdner SC 1898, 12. August 2010

    Am Samstag geht es in der ersten Runde des Landespokals gegen den FSV Krumhermersdorf


    Von:  helmut schön

    Der Gegner des Dresdner SC für die erste Hauptrunde des sächsischen Landespokals steht fest. Das Nachholspiel der dritte Ausscheidungsrunde zwischen dem BSC Rapid Chemnitz und dem FSV Krumhermersdorf endete 0:5. Gespielt wird am Samstag um 15 Uhr auf Platz 11 im Ostragehege (Platz am Sprecherturm). Der Zugang erfolgt wie gewohnt über den Parkplatz Pieschener Allee/Freiberger Arena.

    Der FSV Krumhermersdorf dürfte nach Sankt Marienstern, Hellerau-Klotzsche und Dresden-Laubegast der härteste Kontrahent der aktuellen Pokalsaison werden. Der Bezirksligist aus dem Chemnitzer Bezirk scheiterte als Dritter vergangene Saison nur knapp am Landesliga-Aufstieg. Und dort spielte der FSV vor noch gar nicht allzu langer Zeit schon. In den Pokal-Ausscheidungsrunden bezwang der FSV die SpvGG Grün-Weiß Wernitzgrün (Kreisliga Vogtland) auswärts mit 6:1 sowie ebenfalls auswärts den FC Werda 1921 (Bezirksklasse) mit 9:1.

    Bei einem Sieg würde der DSC in die zweite Hauptrunde des Landespokals einziehen, wo dann auch die Ober, Regional- und Drittligisten ins Geschehen eingreifen. Die Qualifikation für die erste Hauptrunde ist jedoch allemal schon ein vorzeigbarer Erfolg. Wir wünschen der DSC-Elf viel Erfolg im letzten Spiel vorm Punktspielstart!

    Zu den Ansetzungen im Landespokal Sachsen

    Geschrieben von:  helmut schön

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.