Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FSV Frankfurt am Main 1899, 07. Februar 2008

     
    Bei Aufstieg ins WM-Stadion

    Der FSV Frankfurt muss bei einem möglichen Aufstieg in die zweite Bundesliga für eine Saison ins Frankfurter WM-Stadion umziehen und sich die Arena mit der Eintracht teilen. „Letztendlich geht es um das Machbare und das Sinnvolle. Wir werden sicherlich bemüht sein, nach dem Umbau unseres Stadions wieder alle unsere Spiele im Frankfurter Volksbank-Stadion zu machen. Das ist unsere sportliche Heimat, aber dennoch müssen wir uns mit den geänderten Anforderungen seitens der Sicherheitsbehörden und der Fußballverbände auseinandersetzen“, so FSV-Manager Bernd Reisig gegenüber der ‚Frankfurter Allgemeinen’.

    Das ehemalige Stadion am Bornheimer Hang, traditionelle Heimstätte des FSV Frankfurt, wird momentan für rund 11,7 Millionen Euro in ein modernes Stadion mit einem Fassungsvermögen von 10.300 Zuschauern umgebaut. Die geplante Fertigstellung wurde fürs Frühjahr 2009 terminiert. Selbst wenn es für den Fünften der Regionalliga Süd ‚nur’ für die Qualifikation zur neuen dritten Bundesliga reichen sollte, müssten die Bornheimer damit rechnen, bei so genannten Risikospielen ins ungeliebte WM-Stadion umziehen zu müssen.

    Geschrieben von:  yeti

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.