Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • TSG Neubukow, 28. Dezember 2010

    D1-Junioren gewinnen Hallenmasters

    Am Sonntag, den 19. Dezember war die D1 auf Einladung des FSV Kühlungsborn zu Gast beim 1. Kühlungsborner Oil Hallenmasters. Neben zwei Mannschaften des Gastgebers und unserer Spielgemeinschaft nahmen aus der Kreisoberliga Warnow 90 Rostock sowie der Kröpeliner SV am Turnier teil. Leider reiste der Laager SV aus der Landesliga nicht an, so dass der Spielplan zu Beginn kurzfristig umgeschrieben werden musste.

    Standesgemäß eröffneten die beiden Teams des Gastgebers die Veranstaltung, wobei sich der ältere Jahrgang mit 4:1 durchsetzte. Danach das wohl beste Spiel des Turniers. Der Favorit Warnow 90 traf auf unsere Mannschaft. Zur Überraschung aller konnte die Partie durch Tore von Dennis Kirschner (2), Tristan Kray und Jakob Petereit (3) mit 6:4 gewonnen werden. Hierbei machte sich die Aufteilung der Mannschaft in zwei Teams, welche nach der Hälfte der Spielzeit jeder Partie komplett getauscht wurde, positiv bemerkbar. Durch die körperliche Frische konnte gerade in diesem Spiel der Gegner noch einmal richtig unter Druck gesetzt werden.

    Auch das zweite Spiel gegen den Kröpeliner SV wurde gewonnen. Nach zwölf Minuten wurden die Kicker aus der Nachbarschaft nach Toren von Tistan Kray (2), Jakob Saufklever und Paul Kandler mit 4:1 bezwungen. Da auch die Teams von FSV I und Warnow 90 die folgenden Spiele gewannen, entwickelte sich ein Dreikampf um den Turniersieg. Nachdem unser Team gegen den FSV Kühlungsborn I mit 6:3 siegte (Tore: Kray, Kirschner (3), Saufklever) und das Spiel der beiden Verfolger gegeneinander mit 3:4 zugunsten der Rostocker endete, hätte ein Unentschieden gegen den jüngeren Jahrgang der Kühlungsborner im letzten Spiel des Turniers gereicht. Da auch dieses Spiel mit 2:1 durch zwei Tore von Dennis Kirschner gewonnen wurde, konnte Kapitän Tristan Kray den Siegerpokal vom Veranstalter entgegen nehmen. Zudem erhielt jeder Spieler eine Medaille. Mit der Ehrung von Dennis Kirschner als besten Spieler endete diese hervorragend organisierte Veranstaltung.

    Für die Spielgemeinschaft kamen zum Einsatz: Team A: Hans Kahle (TW), Friedrich Teller, Jakob Saufklever (2), Tristan Kray (4), Dennis Kirschner (8) – Team B: Konrad Albrecht (TW), Max Pischke, Arne Dethloff, Jakob Petereit (3), Paul Kandler (1)

    Geschrieben von:  NOLLINGER

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.