Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • Brandenburger SC Süd 05, 13. Juli 2008

    Der Tag der Görisch-Brüder!

    Im ersten Testspiel des BSC Süd 05 in dieser Saison wurde der SFC Stern 1900 Berlin auf den heimischen Werner-Seelenbinder-Sportplatz erwartet und am Ende auch verdient mit 5:1 (3:1) geschlagen. Dabei war Trainer Ralf Gutschmidt nicht zu beneiden. Aus unterschiedlichen Gründen musste er auf Frank Bischof, Tobias Nehls, Steffen Willert, David Kappel, Tillmann Koch, Florian Lis, Andreas Fricke und Christian Gerstenberger verzichten. Daher kamen die A-Junioren Steve Zimmer, Michelle Schröder und Lars Müller zum Einsatz, und bewiesen, dass sie, bei weiterer positiver Entwicklung, einen Platz im Oberligateam erringen könnten.

    In der ersten Halbzeit beherrschten die ‚Nullfünfer’ den Gegner klar, und zeigten dabei den 130 Zuschauern auch im spielerischen Bereich eine sehr gute Leistung. Manche behaupteten, dass sie so eine Leistung während der gesamten letzten Saison nicht gesehen hätten. Dabei konnten auch die Neuzugänge Marko Lindemann, Stefan Voss und Lukas Szywalla bereits Akzente setzen. Folgerichtig fielen auch die Tore für unsere Nullfünfer. Dafür waren diesmal die Görisch-Brüder verantwortlich. In der siebenten Minute erzielte Marko Görisch nach schöner Freistoßvariante die Führung, die Bruder René in der 12. und 26. Minute ausbaute. In der 33. Minute kamen die Berliner Gäste per Elfmeter zum Ehrentreffer.

    In der zweiten Halbzeit merkte man den Spielern den frühen Stand der Vorbereitung an; die ‚Sterne’ konnten das Spiel ausgeglichener gestalten, und erspielten sich auch einige Chancen. Torhüter Markus Jurzik konnte sich zweimal auszeichnen. Das Tor traf in der zweiten Halbzeit nur noch Rene Görisch, der in der 78. Minute einen an Lukas Szywalla verwirkten Foulstrafstoß sicher verwandelte, und in der 88. Minute den Gästetorhüter mit einem Schuss ins rechte untere Toreck überwand. Trainer Ralf Gutschmidt war mit der gezeigten Leistung auf Grund der vielen Ausfälle und des frühen Standes der Vorbereitung sehr zufrieden.

    Der BSC Süd 05 setzte folgende Spieler ein: Markus Jurzik, Marko Görisch, Sören Knoop, Marko Lindemann, Lars Müller, Steve Zimmer, Christian Verch, Lukas Szywalla, Stefan Voss, Michelle Schröder, Steffen Päch, René Görisch

    Geschrieben von:  BSCpaddy

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.