Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Erlebnis Fußball 90/91 – 320 vollfarbige Seiten mit den Themen aus den Fankurven
u.a. mit Interview mit den Erfordia Ultras, Unterwegs mit der Via Armenia 5r sowie einem Streifzug durch die Schweiz
  • 29. September 2005

     

    Germania Halberstadt: Am Sonntag Oberlausitz zu Gast


    Von:  Systema

    Das nächste Heimspiel für den VfB Germania Halberstadt steht an und am kommenden Sonntag, ab 14 Uhr hat der derzeitige Tabellenzweite der Oberliga Nordost Süd den FC Oberlausitz im Halberstädter Friedensstadion zu Gast. Die Neugersdorfer haben in der Sommerpause u.a. zwei Leistungsträger verloren, Israel (Karriereende) und Kubis (1. FCM). Neuverpflichtet wurden nur drei Nachwuchsspieler, Küttner und Preißieger (beide Dynamo Dresden) sowie Koch (eigene Jugend). In der letzten Partie des FCO fehlten mit Barta, Winkler, Michael, Krocian und Gierich gleich fünf Spieler verletzungs- bzw. krankheitsbedingt, so dass Eilenburg mühelos mit 1:5 in Neugersdorf gewann.

    In den bisherigen sieben Oberligaspielen gab es für den FC Oberlausitz sieben Niederlagen, bei 24 Gegentreffern und sechs eigenen Toren. Damit ist der FCO (gemeinsam mit Völpke) die Schießbude der Liga. Einfach wird es für Halberstadt am Sonntag trotzdem nicht. Oberlausitz wird mit einer massiven Defensive versuchen, so lange wie möglich das 0:0 zu halten und vielleicht den einen oder anderen Konter zu setzen. Die Stimmung in der Halberstädter Mannschaft ist, trotz der unglücklichen Niederlage beim FCM, gut und mit Geduld sollte ein Sieg möglich und auch umsetzbar sein.

    Geschrieben von:  Systema

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.