Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • TuS Töpen 1906, 09. Oktober 2008

    Hart umkämpfter Auswärtssieg

    Bei der zweiten Mannschaft von Türk Hof konnte der TuS Töpen einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg einfahren.

    Das Spiel begann ausgeglichen ohne große Möglichkeiten vor dem Tor. Kleinere Möglichkeiten hatten Schultz und Seim, deren Schüsse entweder geblockt wurden oder über das Tor gingen. Türk Hof hatte seine erste Chance erst nach einer guten halben Stunde. Die Heimmannschaft spielte gefällig bis zum Strafraum, kam aber nicht zum gefährlichen Torabschluss. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause hatte Wunderlich die Chance zur Führung, doch zunächst wurde ein Tor wegen Abseits nicht anerkannt und dann vergab er noch mal aus kurzer Distanz. Kurz danach schlug Aicheler einen Ball weit nach vorne und Scholz nutzte die Uneinigkeit in der türkischen Hintermannschaft und schob zum Führungstor ein.

    Nach dem Seitenwechsel hätte der TuS sofort erhöhen können, doch der Schuss von Seim nach schönem Zuspiel von Scholz wurde vom Torwart pariert. Im direkten Gegenzug konnte Türk Hof dann den Ausgleich erzielen. Die nächste Chance hatte der TuS dann erst wieder nach einer Stunde Spielzeit, doch Wunderlich kam nach einer Flanke von Scholz etwas zu spät. In der 71. Minute hatte wieder Scholz eine Chance nach einem Fehler in der Hintermannschaft von Türk Hof, doch im Abschluss agierte er etwas zu hektisch. Zehn Minuten vor Schluss hatte Chance eine Kopfballchance nach einer Flanke von Goller, doch er köpfte über das Tor. Fünf Minuten vor Schluss nahm sich der eingewechselte Vogel ein Herz und zog einfach mal aus 30 Metern ab. Der Ball schlug über dem überraschten Keeper im Netz ein. 2:1 für den TuS. In der Schlussphase brachte der TuS das Ergebnis dann über die Zeit.

    Die Töpener zeigten eine engagierte und kämpferische Leistung und erarbeiten sich ihr Glück. Ein verdienter Auswärtssieg.

    Tore: 0:1 Scholz (43.), 1:1 (47.), 1:2 Vogel (86.)

    Geschrieben von:  Lindi

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.