Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Zeitreisen – Spieler und Trainer erinnern sich an die DDR-Oberliga
Von der Kindheit bis zur Gegenwart. Die sportlichen Grüßen der 1970er und 1980er im Porträt.
  • Karlsruher SC, 22. September 2010

    Neuer Präsident erst Ende Oktober


    Von:  Werner G.

    Der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC wird frühestens Ende Oktober einen Nachfolger für den zurückgetretenen Präsidenten Paul Metzger haben. Es dauert vier bis sechs Wochen, bis eine Nachwahl erfolgen wird, sagte der Stellvertreter Rolf Hauer nach der Mitgliederversammlung des KSC, bei der er als einziges Präsidiumsmitglied weder zurückgetreten noch von der Abwahl bedroht war.

    Der KSC muss nun zunächst beim Amtsgericht Karlsruhe einen Notpräsidenten beantragen, der bis zur Wahl die Geschäfte weiterführt. Verwaltungsrats-Chef Peter Mayer und Rolf Hauer wollten sich die Tage zusammensetzen, um den weiteren Ablauf zu klären. Metzger und sein zweiter Stellvertreter Arno Glesius waren am Montagabend zurückgetreten, weil sich die Mitglieder in beiden Fällen für ein Abwahlverfahren ausgesprochen hatten. Hinzu kommt die finanzielle Situation der Badener, dem KSC fehlen laut Mayer 3,64 Millionen Euro, um einen ausgeglichenen Etat präsentieren zu können.

    Geschrieben von:  Werner G.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.