Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FV Motor Eberswalde, 18. Februar 2008

    Niederlage gegen Spitzenteam

    Der FV Motor Eberswalde verlor das Heimspiel gegen den Zweiten der Brandenburgliga, den SV Falkensee-Finkenkrug, mit 0:2 (0:0).

    In der ersten Spielhälfte sahen die 159 Zuschauer eine Partie, die vor allem zwischen beiden Strafräumen stattfand. So ergaben sich für beide Teams nur wenige gute Tormöglichkeiten. Richtig gefährlich wurde es für den Gastgeber ab der 34. Minute, als Georg Froese einen Kopfball verlängerte, doch Motor-Schlussmann und Kapitän Markus Haase den Ball noch ins Aus lenken konnte. Den folgenden Eckball köpfte ein Falkenseer Spieler mit voller Wucht gegen die Querlatte.

    Der FVM offenbarte doch einige Probleme im Spielaufbau und so kamen die Kranbaustädter nur zu ein bis zwei Torchancen in der ersten Spielhälfte. Die beste Möglichkeit ergab sich kurz vor dem Halbzeitpfiff, als Torhüter Dirk Lutz den Kopfball von Thomas Döhring noch um den Pfosten spitzeln konnte.

    Zur Pause musste dann Döhring aufgrund einer Verletzung ausgewechselt werden. So durfte A-Jugend Spieler Marcus Bülow das erste Mal in einem Punktspiel für die erste Mannschaft kicken.

    Falkensee spielte im zweiten Abschnitt mit Rückenwind und dominierte ab sofort die Partie. Zu allem Überfluss gelang ihnen kurz nach Wiederanpfiff nach einem Ballverlust der Eberswalder das Führungstor. Georg Froese nutzte in der 47. Minute die erste Torchance der zweiten Halbzeit zur Führung. Die Randberliner waren weiter am Drücker und zeigten ihre spielerische Überlegenheit auf. In der 66. Minute konnte Froese erneut ein Tor erzielen und das war nun der endgültige Knock-Out für die Motor-Kicker. In der Folgezeit waren die Gäste aus dem Havelland dem 3:0 näher als die Eberswalder dem Anschlusstreffer. So gewann Falkensee am Ende verdient beim Tabellen-12. der Brandenburgliga.

    Der FV Motor Eberswalde reist am kommenden Samstag zum SV Schwarz-Rot Neustadt an die Dosse und wird dort um eine Wiedergutmachung bemüht sein.

    Der FV Motor Eberswalde spielte mit: Haase, Stelse, Kalohn, Hellmich, Neumann, Rauch, M. Manteufel (79. Nähring), Germer, Ploen (70. Krause), Döhring (46. Bülow), Persecke

    Zuschauer: 159
    Tore: 0:1 Froese (47.), 0:2 Froese (66.)

    Zur Tabelle der Verbandsliga Brandenburg

    Geschrieben von:  Motorfan

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.