Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Das Abenteuer Groundhopping geht weiter - Band 2 zu Stadien sammelnden Fußballfans
Ein Buch, das die Leser mit in eine Zeit nimmt, als das Internet noch nicht seine heutige Bedeutung hatte.
  • VfL Osnabrück, 23. Juni 2021

     

    Oliver Wähling ab sofort in Lila-Weiß


    Von:  Stephan R.T.

    Der VfL Osnabrück verstärkt sich mit Mittelfeldspieler Oliver Wähling. Der 21-Jährige wechselt vom 1. FSV Mainz 05 in die Hasestadt und trägt ab sofort die Farben Lila und Weiß. Ausgebildet wurde Oliver Wähling im Nachwuchs vom Karlsruher SC. Von der U19 des KSC wechselte er 2018 in die zweite Mannschaft von Bundesligist VfB Stuttgart. Ein Jahr später schloss er sich den Mainzern an, wo er in der zweiten Mannschaft aktiv war.

    In der Regionalliga-Südwest absolviert er in der abgelaufenen Saison 20 Partien, erzielte zwei Treffer und bereitete sieben weitere für seine Teamkollegen vor. Insgesamt stehen 75 Spiele in der Regionalliga (12 Tore, 20 Assists) auf dem Konto des 21-jährigen Mittelfeldakteurs.

    Oliver Wähling kommt aus einer fußballbegeisterten Familie: Die Brüder Nicolas, Christopher und Jamie spielen aktiv Fußball. Der älteste Bruder Alexander ist als Trainer beim Karlsruher SC tätig, nachdem er seine Fußballschuhe verletzungsbedingt frühzeitig an den Nagel hängen musste.

    „Oliver Wähling tritt sowohl als Vorbereiter auf, sucht aber immer wieder auch selbst erfolgreich den Abschluss – entweder aus dem Mittelfeldzentrum oder von den Außenbahnen“, beschreibt VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh den Neuzugang der Lila-Weißen. „Wir sind froh, dass wir Oliver vom VfL und unserem aufgezeigten Weg überzeugen konnten.“

    Oliver Wähling, der zukünftig mit der Rückennummer 10 für den VfL auflaufen wird, sagt nach erfolgreich absolviertem Medizincheck und Vertragsunterschrift: „Die Verantwortlichen beim VfL haben mich in den Gesprächen absolut überzeugt. Ich bin mir sicher, dass die Ausrichtung und die bevorzugte Spielweise sehr gut zu mir passen. Deshalb habe ich mich trotz anderer Möglichkeiten für den VfL entschieden und freue mich nun hier zu sein.“

    Sebastian Rüther

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.