Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • 1. FC Magdeburg, 05. Oktober 2018

     
    Ostderby in der zweiten Bundesliga – Die SG Dynamo Dresden kommt zum Traditionsduell

    Mit der SG Dynamo Dresden empfängt der 1. FC Magdeburg am morgigen Samstag einen weiteren gestandenen Zweitligisten zum großen Ostderby in der MDCC-Arena. Das 69. Aufeinandertreffen anlässlich eines Meisterschaftsspiels der beiden DDR-Rekordmeister wird von Bundesliga-Schiedsrichter Manuel Gräfe mit seinen Assistenten Thomas Stein und Christian Bandurski geleitet. Vierter Offizieller ist Tim Skorczyk. Die Spieltaginformation im Überblick:

    Sportliche Ausgangslage

    Neu-Trainer der SG Dynamo Dresden, Maik Walpurgis, konnte zuletzt drei Spiele in Serie mit seiner Mannschaft siegreich gestalten, ehe es zum Abschluss der englischen Woche eine späte 0:1-Heimniederlage gegen SpVgg Greuther Fürth setzte. Die Kicker von der Mittelelbe wollen in Magdeburg selbstbewusst auftreten und für einen Dreier sorgen.

    Der 1. FC Magdeburg ist nach dem 1:0-Auswärtssieg in Sandhausen in Liga 2 angekommen und konnte mit fünf Zählern als Liga-Neuling eine gute englische Woche beschließen. „Der Stil hat sich bei Dynamo unter Walpurgis verändert. Wir wollen Dresden hier zu Hause paroli bieten und die drei Punkte hier behalten“, so Cheftrainer des 1. FC Magdeburg, Jens Härtel vor dem Spiel.

    Einlass

    Am morgigen Spieltag öffnen die Stadiontore der MDCC-Arena zwei Stunden vor Spielbeginn, um 11 Uhr. An der Hauptkasse West steht der Info-Point ab 10.30 Uhr zur Verfügung, welcher wie gewohnt als Service für alle Spieltagsbesucher eingerichtet wird. Der Zutritt zur MDCC-Arena ist für alle Fans nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich.

    Möglichkeiten zur Abgabe von größeren Taschen und Rucksäcken, die eine Größe von 25x25x25 Zentimeter überschreiten, bestehen an der MDCC-Arena. Der Zutritt zu den entsprechenden Blöcken ist über die folgenden Eingänge möglich:

    Eingang Nordwest und Eingang West (Block 1,2, 19 bis 24)
    Eingang Südwest (Block 16, 17, 18)
    Eingang Nord 1 und Nord 2 (Block 3, 4, 5, 6)
    Eingang Nordost (Block 7 bis 13)
    Eingang Gäste (Block 14, 15)

    Tickets

    Für die Partie gegen SG Dynamo Dresden sind rund 23.000 Eintrittskarten vergeben worden, das Spiel ist damit restlos ausverkauft. An allen Tageskassen der MDCC-Arena, welche sich an den Eingängen West, Nordwest und Nordost befinden befinden, besteht die Möglichkeit, ermäßigte Eintrittskarten in Vollzahlerkarten aufwerten zu lassen. Ebenfalls erhältlich sind hier Schoßplatzkarten für Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren. Kinder in diesem Alter erhalten sogenannte ‚Schoßplatzkarten‘, mit der sie Zugang zur MDCC-Arena erhalten. Die Kinder nehmen dann auf dem Schoß des Erwachsenen platz. Diese Karten sind spieltagsbezogen am jeweiligen Heimspieltag an der Tageskasse oder im Vorverkauf im Volksstimme Service Center und im ‚FCMtotal – Der Fanladen‘ in der Otto-von-Guericke-Straße 88 in Magdeburg zu den geltenden Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr erhältlich.

    Anreise

    Der Verein empfiehlt allen Stadionbesuchern und Fans eine rechtzeitige Anreise zur MDCC-Arena, dabei ist die Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel ratsam und wird allen Fans empfohlen. Wie gewohnt gelten alle Eintrittskarten als Fahrausweis im Netz der Magdeburger Verkehrsbetriebe von drei Stunden vor bis drei Stunden nach dem Spiel. An der MDCC-Arena stehen seitens der Stadionbetreibergesellschaft (MVGM) Parkmöglichkeiten für anreisende PKW zur Verfügung.

    Gästefans

    Eine Information der SG Dynamo Dresden sowie der zuständigen Polizeibehörde findet sich auf der Homepage von Schwarz-Gelb: dynamo-dresden.de/fans/news/newsdetails/faninfo-fuer-das-auswaertsspiel-in-magdeburg.html.

    Spieltagpräsentator

    Die Partie um den neunten Spieltag des 1. FC Magdeburg wird von der ENERGY SYSTEMS GmbH präsentiert. ENERGY SYSTEMS GmbH wurde 2001 in Schönebeck gegründet. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 22 Mitarbeiter, sämtlich hervorragende Fachkräfte im Bereich der Heizungs-, Sanitär- und Elektrotechnik.

    FCM

    Zur Tabelle der zweiten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans