Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • SV Werder Bremen, 31. August 2011

    Per Mertesacker wechselt zu Arsenal London

    Der Fußball-Bundesligist SV Werder Bremen und Arsenal London haben sich auf einen Wechsel von Per Mertesacker geeinigt.

    „Per hat den Wunsch geäußert, jetzt zu wechseln. Und wir haben immer gesagt: Wenn die Bedingungen stimmen, werden wir einem solchen Transfer zustimmen“, erklärte Geschäftsführer Klaus Allofs und machte deutlich: „Wir sind aufgrund unserer bereits getätigten Transfers in der Innenverteidigung weiterhin ausgezeichnet aufgestellt.“ Trainer Thomas Schaaf kommentierte den Wechsel: „Einerseits sind wir traurig, weil wir mit Per noch viel erreichen wollten. Andererseits wissen wir, wie sehr ihn die englische Liga reizt. Wir hatten eine tolle Zusammenarbeit und wünschen ihm bei Arsenal alles Gute.“

    Per Mertesacker hatte beim SV Werder Bremen eine tolle Zeit und verdankt dem Verein sehr viel. Mit dem Wechsel nach London geht für ihn der Wunsch in Erfüllung, einen weiteren Schritt in seiner Karriere zu machen. Die englische Premier League war schon immer eine reizvolle Herausforderung.

    Per Mertesacker wechselte nach der Weltmeisterschaft 2006 von Hannover 96 zum SV Werder Bremen. Er absolvierte 147 Bundesliga-Spiele (12 Tore) und 53 Partien (3 Tore) im Europapokal für die Grün-Weißen. Er gewann mit dem SV Werder im Jahr 2009 den DFB-Pokal und erreichte im selben Jahr das Finale der UEFA Europa League. Während seiner Zeit in Bremen wurde Mertesacker zudem Vize-Europameister 2008 und WM-Dritter 2010. Insgesamt bestritt der 26 Jahre alte Abwehrspieler 46 seiner 75 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft als Werder-Profi auf dem Platz.

    Zur Tabelle der ersten Fußball-Bundesliga

    Geschrieben von:  SGD- Fan

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.