Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Atalanta – Folle amore nostro – Die Geschichte der Ultras in Bergamo
Ein 500-seitiges Buch voller Leidenschaft über eine italienische Fanszene.
  • Naumburger BC 1920, 15. Mai 2008

    Remis im Stadt-Derby


    Von:  Melzmen

    Das Stadtderby der Fußball-Landesliga, Staffel Süd, zwischen dem gastgebenden Naumburger BC 1920 und dem Naumburger SV 05 endete am Samstag 1:1. Von der Brisanz, die diesem Duell vorausgeeilt war, spürten die zirka 650 Zuschauer im Stadion an der Saalestraße wenig. Am Spielfeldrand blieb es diesmal zum Glück ruhig, während sich auch beide Teams auf dem Rasen selten wehtaten - trotz der gelb-roten Karte für Gästespieler Marcus Lützkendorf kurz vor Schluss.

    So richtig in Schwung kam dieses mit Spannung erwartete Derby eigentlich nie. Die erste Halbzeit war ein echter Langweiler. Der NBC, optisch überlegen, hatte auch die besseren Chancen, aber Malek Yusef (15.) köpfte nach Ronny Scharfs Freistoß von der linken Seite knapp am langen Pfosten vorbei, und Sergej Staudes Schrägschuss wurde zur Ecke abgelenkt (21.), wobei der Pass des starken Christian Werner zuvor das eigentliche Highlight war. Gefahr vom bisherigen Tabellenzweiten 05 ging erstmals nach 37 Minuten (!) aus, als NBC-Keeper René Körner zunächst den Schuss von Marc Eschrich aus der Drehung parierte und in der drauffolgenden Szene auch Albert Reinickes Geschoss entschärfte.

    Wie aus dem Nichts fiel der Führungstreffer der Gäste vom Anger. Drei Minuten nach Wiederbeginn tankte sich Rico Dornau auf der linken Seite an der Grundlinie durch, und nach seiner Eingabe bugsierte der aufgerückte Linksverteidiger Christian Meißner den Ball irgendwie zum 0:1 ins Tor. Die Situation war unübersichtlich; erst sah es so aus, als ob einem der beiden Salbach-Brüder ein Eigentor unterlaufen war, und auch Stadionsprecher Andreas Kempa vermied es, einen Schützen durchzusagen. Doch 05-Mannschaftsleiter Uwe Henn stand genau auf Ballhöhe und bestätigte: „Ja, Meise war es.“ Gästekeeper Steffen Apfelstädt leistete sich dann zwei regelrechte ‚Klopse’, wobei der erste noch nicht ins Auge ging, der zweite aber zum Ausgleichstreffer führte. Zunächst verschätzte sich der 05-Torwart bei einem weiten Freistoß von Stefan Hager (52.); er lief hinaus, kam nicht mehr an den Ball, aber Werner köpfte knapp am linken Winkel vorbei. Eine Viertelstunde später hatte ‚Apfel’ nach der eher harmlosen Eingabe von Christoph Salbach den Ball scheinbar schon unter Kontrolle, um ihn dann doch wieder herzugeben. Yusef nahm diese Einladung zum 1:1 dankend an. René Bergmann (73.) und der vor dem leeren 05-Kasten völlig freistehende Staude (82.) hatten den Siegtreffer der abstiegsbedrohten Gastgeber auf dem Kopf, doch beide verfehlten ihr Ziel.

    „Das geht schon seit Wochen so. Wir machen die Dinger einfach nicht rein“, ärgerte sich NBC-Trainer Henryk Lihsa, der zwar mit der Leistung seines Teams zufrieden war, nicht jedoch mit dem Ergebnis. „Ich bin aber weiter fest davon überzeugt, dass wir nicht absteigen werden.“ Club-Präsident Uwe Droese meinte dagegen: „Ich fürchte, der eine Punkt ist zu wenig für uns. Aber ich denke allerdings auch, dass wir einfach zu gut für die Landesklasse sind.“ 05-Coach Manfred Füller monierte, dass sein Team spielerisch zu wenig geboten hat. „Wir haben uns anstecken lassen und, wie der NBC, die Bälle einfach nach vorn geschlagen.“

    Naumburger BC 1920: Körner - St. Salbach, Hager, Chr. Salbach; Bergmann, Hopfmann, Scharf, Staude (84. Kunze); Werner (84. Müller); Pieper (89. Methfessel), Yusef

    Naumburger SV 05: Apfelstädt - Lützkendorf (83. Gelb-Rot), Henneberg, Meißner; Schneider (60. S. Radig), Dornau, Ehrhardt, M. Reinicke; Proschwitz (77. Conrad); M. Eschrich, A. Reinicke (87. Schlesier)

    Schiedsrichter: Dirk Simon (Schkopau)
    Zuschauer: 650
    Tore: 0:1 Christian Meißner (48.), 1:1 Malek Yusef (67.)

    Naumburger Tageblatt

    Zur Tabelle der Landesliga Süd

    Geschrieben von:  Melzmen

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.