Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Festschrift – 25 Jahre Tornados Rapid
352 Seiten voller Leidenschaft über die Fanszene des SK Rapid Wien.
  • 08. Februar 2007

     

    Germania Halberstadt: Vorbereitung nicht völlig optimal


    Von:  Systema

    Beim Oberligisten VfB Germania Halberstadt ist Trainer Pfannkuch in keiner glücklichen Lage. Nach wie vor kann der Coach nicht auf seinen kompletten Kader zurückgreifen, unter anderem standen bisher Alex Kopp und Ladislav Stefke in keinem Testspiel zur Verfügung. Ebenso hatten Nils Thiele, Fait Banser und Nils Pölzing zwischenzeitlich mit diversen Verletzungsproblemen zu kämpfen. Hinzu kamen am vergangenen Samstag nicht zufrieden stellende Leistungen bei der Vorbereitungspartie gegen Niedersachsenligist SV Südharz Walkenried, die Pfannkuch nachdenklich stimmte und zu folgender Äußerung animierte: „Mit solch einer Vorstellung wie gegen Südharz werden wir im Liga-Alltag kaum Spiele gewinnen können. Ohne eine erhebliche Steigerung aller Akteure bekommen wir ernsthafte Probleme. Ich hoffe, dass dies meinen Spielern ab sofort klar ist.“

    Germania präsentierte sich beim Duell gegen Südharz, immerhin drei Wochen vor dem ersten Punktspiel, noch nicht in Topform. Die höhepunktarme Partie endete 1:1 (1:0). Vor allem in der ersten Hälfte fehlte Gastgeber Halberstadt jegliche Durchschlagskraft, Torchancen blieben jedoch vorerst auf beiden Seiten Mangelware. Die beste Möglichkeit des VfB verwandelte Friedrich Reitzig per Kopfball, nach mustergültiger Flanke von Steffen Plock, zum Führungstreffer (33.). In Halbzeit zwei agierten die Domstädter mit mehr Zug zum Tor, aber die über weite Strecken optisch überlegenen Gäste aus Walkenried nutzten dann eine Unaufmerksamkeit der gegnerischen Abwehr zum hoch verdienten Ausgleich, Ronny Scharf hatte glücklich getroffen (63.). Auch wenn Pfannkuch unter anderem auf Stefke, Thiele, Pölzing, Banser und Kopp verletzungsbedingt verzichten musste und sogar drei Landesligaspieler einsetzte, waren vor allem die hohe Fehlerquote und die mangelnde Passgenauigkeit besorgniserregend. Einzig Neuzugang Zdravko Tuzlak konnte sich über 90 Minuten in den Vordergrund spielen.

    Vier Tage später hatten die warnenden Worte ihres Trainers anscheinend bei der Mannschaft gefruchtet. Am gestrigen Mittwochabend konnte die Halberstädter Oberliga-Elf gegen Sechstligist Blankenburg über weite Strecken überzeugen. Nach gutem und lauffreudigem Beginn der jungen Gäste aus der Harzer Nachbarstadt eröffnete Germania-Kapitän Enrico Gerlach mit einem direkt verwandelten Freistoß den Torreigen (23.). Danach folgten weitere Treffer durch Tuzlak, Reitzig (2), Andreas Luck (3), Tassilo Werner, Plock, Banser (Foulelfmeter) und Timm Kreibich zum Endstand von 11:0 (4:0). Auf dem schneebedeckten und rutschigen Boden bot vor allem Mittelfeldakteur Plock eine ansprechende Leistung. Pfannkuch setzte insgesamt 16 Spieler ein.

    Am kommenden Sonntag treten die Germanen ab 14 Uhr beim Thüringenligisten FSV Wacker Nordhausen an, bevor es dann für fünf Tage ins Trainingslager nach Osterburg geht. Dort steht am Dienstagabend eine weitere Partie gegen Lok Stendal an. In Osterburg wird Pfannkuch dann voraussichtlich auf seinen kompletten Kader zurückgreifen können, Mittelfeldakteur Kopp soll bereits gegen Nordhausen zum Einsatz kommen, Stefke dann im Duell mit Stendal. Am 25. Februar empfängt Halberstadt den Halleschen FC zum ersten Ligaspiel im heimischen Friedensstadion.

    Aufstellung gegen Südharz: Kischel - Sommermeyer (80. Hlady), Vranic, Gottwald, Werner (46. Stickel) - Vandreike - Plock, Gerlach, Kreibich (46. Luck, 81. Köpke) - Reitzig, Tuzlak

    Aufstellung gegen Blankenburg: Kischel (46. Helmstedt) - Sommermeyer, Vranic (46. Ramme), Gottwald, Schulze - Vandreike - Tuzlak (46. Kreibich), Gerlach (66. Banser), Plock - Banser (46. Luck), Reitzig (46. Werner)

    Helge Osterloh

    Geschrieben von:  Systema

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.