Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Erzgebirge Aue, 04. Mai 2018

     
    Hinweise zum Heimspiel gegen die SG Dynamo Dresden

    Von:  Stephan R.T.

    Am kommenden Sonntag empfängt der FC Erzgebirge Aue zum letzten Heimspiel der Saison die SG Dynamo Dresden im Erzgebirgsstadion. Die Partie wird um 15.30 Uhr angepfiffen. Damit es mit der pünktlichen Anreise problemlos klappt, haben die Veilchen folgende Hinweise in einer Pressemitteilung verschickt.

    Tickets
    • das Derby ist mit 16.000 verkauften Eintrittskarten restlos ausverkauft
    • eine Anreise ohne Eintrittskarte ist zwecklos
    • an der Westtribüne gibt es eine Hinterlegungskasse (u.a. für Schiedsrichter)
    • alle anderen Kassen bleiben geschlossen

    Straßensperrung B 169
    • die B 169 wird am Spieltag je nach Verkehrsaufkommen vor und nach dem Spiel zwischen Lößnitz, Lessingstraße (Kress) sowie Aue, Dr.-Otto- Nuschke-Straße temporär voll gesperrt
    • situationsbedingt kann es auch während des Spieles zu Sperrungen kommen
    • bitte Verkehrswarnmeldungen beachten

    Anreise & Parken FCE-Fans
    • es wird generell ein frühe Anreise empfohlen
    • Inhaber von Parkkarten P 10 (Fahrschulplatz) können diesen Parkplatz zum Derby nicht nutzen
    • Inhaber von Parkkarten P 10 (Fahrschulplatz) können dafür den Parkplatz bei der TOTAL-Tankstelle nutzen
    • auswärtigen Aue-Fans aus nördlicher Richtung (Stollberg etc.) wird empfohlen, über den Autobahnzubringer (S 255) anzureisen und die Parkmöglichkeiten in stadtwärtiger Richtung zu nutzen
    • Fans direkt aus Aue wird die Anreise zu Fuß oder mit dem ÖPNV empfohlen
    • Aue-Fans, welche aus Richtung Schneeberg oder über die B 169/283 aus dem Vogtland anreisen, sollten am Anton-Günther-Platz parken und von dort den erstmals eingerichteten Shuttle-Service zum Erzgebirgsstadion und zurück nutzen
    • ein Zugang/eine Zufahrt über die B 169 aus Richtung Lößnitz zum Erzgebirgsstadion wird am Spieltag nicht möglich sein
    • an der Kreuzung B 169/S 255 Lößnitzer Straße/ Dr.-Otto-Nuschke-Straße (McDonald’s) wird die Weiterfahrt zum Stadionhaupteingang kontrolliert

    Erstmals kostenlose Shuttle-Busse für FCE-Fans im Einsatz
    • alle im Shuttle-Plan aufgeführten Parkplätze in Aue können kostenfrei genutzt werden
    • die Shuttle-Busse starten bei RVE am Anton-Günther-Platz
    • weitere Haltestellen sind am Postplatz, in der Bahnhofstraße sowie auf dem Bahnhofsvorplatz (siehe Shuttle-Plan)
    • die Shuttle-Busse verkehren am 6. Mai ab 13:00 Uhr und wieder nach Spielende
    • Aus- und Einstieg auf dem Zeller Berg für die Hin- und Rückfahrt der Shuttle-Busse sind die RVE-Haltestellen ‚Aue, Stadion‘ (Lößnitzer Straße)

    Anreise & Parken Gäste-Fans
    • es wird generell eine frühzeitige Anreise über die BAB 72 empfohlen
    • an der Anschlussstelle Stollberg-West die BAB 72 verlassen und auf der Bundesstraße 169 weiter bis nach Lößnitz
    • ab Lößnitz stehen an der B 169 in Richtung Aue in unmittelbarer Nähe zum Stadion vier Gäste-Parkplätze zur Verfügung
    • die Gästeparkplätze sind gebührenpflichtig (drei Euro)

    Peter Höhne

    Zur Tabelle der zweiten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.