Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Westen | Startseite » Aktuell » Artikel
Kaperfahrten - Mit der Kogge durch stürmische See - Die Fans vom FC Hansa Rostock
Tauche ein in die Fankultur beim FC Hansa Rostock und begleite deren Anhänger von der Saison 1988/89 bis 2019/20.
  • Rot-Weiss Essen, 19. Februar 2021

     

    Im Viertelfinale dabei sein – Aktion hilft Kult-Kneipe ‚Hafenstübchen‘


    Von:  Stephan R.T.

    Rot-Weiss Essen hat sich zum DFB-Pokal Viertelfinale einmal mehr eine Möglichkeit überlegt, die Essener trotz Pandemie-Lage am besonderen Spiel gegen Holstein Kiel (3. März, 18.30 Uhr) partizipieren zu lassen – und das ganz Corona-konform. Auf einem Mega-Banner über der Rahn-Tribüne werden zum Spiel alle Essener, die ein symbolisches Ticket für den Pokalfight erwerben mit Bild abgedruckt und unterstützen in jedem Fall die Rettung einer bekannten Kult-Kneipe im Essener Norden.

    Um dabei zu sein, können Fans ein symbolisches Ticket im Onlineshop erwerben, welches auf Wunsch postalisch zugesandt wird. Damit das Konterfei auf dem Tribünen-Banner gedruckt wird, übermitteln die Rot-Weissen nach erfolgter Bestellung dieses Foto per Mail. Alternativ dazu kann mit einem symbolischen Ticket auch eine RWE-Grafik ausgewählt werden, welche dann an Stelle des Fotos auf dem Banner auftaucht. Wer die Chance nutzen möchte, sollte schnell sein: Die Teilnahme ist bis Mittwoch, den 24. Februar 18 Uhr möglich. Hilfe für Kult-Kneipe: Pokalaktion rettet das Hafenstübchen

    Einen besonderen Beitrag soll die rot-weisse Pokalaktion auch zum Erhalt des Hafenstübchens leisten. Die Kult-Kneipe, die zu RWE gehört, wie Helmut Rahn zur Meisterelf, leidet massiv unter den Corona-bedingten Einschränkungen. Der Fortbestand des Gastronomiebetriebs unweit der 97A ist akut gefährdet. Daher lässt Rot-Weiss Essen 19,07% des Erlöses aus der Pokalaktion dem Hafenstübchen zukommen.

    „Wir sind im Viertelfinale des DFB-Pokals. Das wird für uns ein sehr besonderes und jetzt schon historisches Ereignis. Corona-bedingt dürfen nach wie vor keine Zuschauer im Stadion live dabei sein. Mit dem Riesenbanner auf der Rahn-Tribüne schaffen wir eine gigantische Fläche im Stadion, die allen Rot-Weissen die Gelegenheit bietet, zumindest symbolisch im Stadion live dabei zu sein und damit ihren Support für unsere Mannschaft zu zeigen“, so Marcus Uhlig, RWE-Vorstandsvorsitzender. „Außerdem möchten wir mit Hilfe dieser Aktion möglichst viel Geld für die Rettung des Hafenstübchens einsammeln, was definitiv ein Teil unserer RWE-Kultur ist. Lasst uns alle zusammen dabei helfen, den Fortbestand des Hafenstübchens zu sichern.“

    Achtelfinal-Aktion war ein Glücksbringer

    Bereits zum Achtelfinale gegen Champions League-Anwärter Bayer Leverkusen bot RWE seinen Fans die Möglichkeit, ein symbolisches Ticket zu erwerben.

    Mit einem eigens für das Achtelfinale designten Trikot sowie Tasse und Schal hatte Rot-Weiss Essen seinen Fans bereits zur letzten Runde ein besonderes Andenken an eine erfolgreiche Pokal-Saison verschafft. Auch das Team von Christian Neidhart trat im Pokaloutfit auf, das brachte scheinbar Glück: In einem emotionalen Kampf gegen Bayer 04 Leverkusen setzte sich RWE nach Verlängerung und zwischenzeitlichem Rückstand mit 2:1 durch und löste so das erste Ticket für ein Pokal-Viertelfinale seit der Finalsaison 1993/1994.

    Rot-Weiss Essen

    Zur Tabelle der Regionalliga West

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.