Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Erlebnis Fußball 90/91 – 320 vollfarbige Seiten mit den Themen aus den Fankurven
u.a. mit Interview mit den Erfordia Ultras, Unterwegs mit der Via Armenia 5r sowie einem Streifzug durch die Schweiz
  • SV Eintracht Hohenwarthe, 13. Oktober 2008

    Niederlage im Pokal


    Von:  WolleTW

    Bei bestem Fußballwetter trafen die Mannschaften vom SV Eintracht Hohenwarthe und Borussia Genthin im Kreispokalwettbewerb aufeinander. Man wollte das Spiel möglichst lange offen gestallten. Dies sollte in den ersten Minuten auch gut gelingen. Die druckvolle Spielweise der Gäste konnten in der durch Steffen Köppen gut organisierten Abwehr abgefangen werden. Die Hausherren versteckten sich keineswegs und konnten einige gute Möglichkeiten auf der Habenseite verbuchen. Die Gäste aus Genthin spielten jedoch ihre individuelle Klasse aus. Madrian nutzte nach einer Ecke einen Fehler in der Hohenwarther Hintermannschaft und erzielte mit einer schönen Direktabnahme das 1:0. In der 30. Minute wurde die Hintermannschaft ein zweites Mal geschlagen, als Züllich Kevin Kolowski austanzte und aus spitzem Winkel zum 2:0 einschoss.

    Nach der Pause versuchten die Gäste weiter mit gutem Passspiel die Eintracht-Abwehr zu knacken. Bei einer Doppelchance musste Wölfer im Tor der Eintracht sein ganzes Können aufbieten und gegen zwei Genthiner retten. Dem Borussen-Kapitän Grabowski war es dann vorbehalten, nach einer feinen Einzelleistung mit einem strammen Schuss das 3:0 zu markieren. In der Folgezeit vereitelten die Abwehr und Keeper der Hausherren einen höheren Rückstand. Bei einem Freistoß aus gut 18 Metern sah Wölfer im Tor der Eintracht jedoch nicht gut aus und Züllich konnte sein Doppelpack schnüren und auf 4:0 erhöhen. Danach schalteten die Borussen einen Gang runter, blieben jedoch mit schnellen Kontern gefährlich, spielten diese jedoch nicht konsequent zu Ende. Die Eintracht war im gesamten zweiten Durchgang nicht in der Lage, die Gästeabwehr in Verlegenheit zu bringen, so dass es beim 4:0 Endstand blieb.

    Der SV Eintracht Hohenwarthe spielte mit: Matthias Wölfer, Sebastian Schneider (60. Stephan Kümmel), Steffen Köppen, Marcel Rollert, Fabian Kabelitz, Kevin Kolowski, Maik Hecht (75. Norman Schmidt), Mattias Wahl, Kevin Phillip, Patrick Neumann, David Bergholz (75. Alexander Burghard)

    Geschrieben von:  WolleTW

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.